Navigation
                
24. April 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

TESTAMENT - Live In London
Band TESTAMENT
Titel Live In London
Label/Vertrieb Eagle Vision
Homepage www.testamentlegions.com/
Veröffentlichung 18.11.2005
Laufzeit 83:00 Minuten
Autor Daniel Ableev
Bewertung /
>>Als E-Mail versenden
Die Bay Area-Thrasher TESTAMENT haben sich nach langer Pause zusammengerottet und in einem Londoner Club diese DVD aufgenommen. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand: Wir haben eine der besten Thrash-Metal-Bands, wir haben einen bekannterweise erstklassigen Gitarristen, wir haben gleichermaen gnadenlose wie melodische Riffklassiker (darunter "The Preacher", "Trial By Fire", "The New Order" u. a.), wir haben ungebremst gute Laune bei den Musikern und im Publikum, wir haben einwandfreies Bild (16:9) und einwandfreien Ton (DTS, Dolby 5.1, Dolby Stereo). Und auch wenn die Testamentvollstrecker nicht mehr ganz jung sind, frisch & agil agieren sie dennoch, die sehen nmlich nicht unbedingt so aus, als htten sie schon ihr Testament gemacht. Kalauer hin oder her, auf der vorliegenden DVD wird alles weggerifft und weggebangt, was riff- und bangbar ist. Klar gibt es berauschendere, phnomenalere, zeitlosere, kultischer verehrte bzw. zu verehrende Konzertmitschnitte, aber dafr spielt Snger Chuck Billy besser Mikrofonstnder als Alex Skolnick E-Gitarre. Als Bonus-Feature gibt es zustzlich eine kurze Doku ber die Reunion inklusive Interviews mit Skolnick, Billy, Eric Peterson (g.), Greg Christian (b.) und Louie Clemonte (d.). Wer also die Old-School-Scheie richtig virtuos dampfen lassen/sehen will, und es sollte keinen auf der Welt geben, der das nicht will, der hat mit dem Erwerb dieser DVD keine Probleme.
<< vorheriges Review
METALLIMANIA - Metallimania
nchstes Review >>
TANKARD - Fat, Ugly And Still Alive


 Weitere Artikel mit/ber TESTAMENT:

Zufällige Reviews