Gotthard – Steve Lee – The Eyes Of A Tiger…

Albumtitel

Steve Lee – The Eyes Of A Tiger

Label/Vertrieb

Nuclear Blast Records / Warner

Veröffentlichung

02.10.2020

Laufzeit

54:03 Minuten

Zum 10. Jahrestag vom Tod der Hard Rock Ikone Steve Lee veröffentlicht seine Band Gotthard an seinem Todestag ein ganz spezielles Album! Lee verstarb 2010 plötzlich und unverschuldet bei einem Motorradtrip in den USA. Mit dem Bandwurmtitel “The Eyes Of A Tiger – In Memory Of Our Unforgotten Friend!” zollt seine Band mit unveröffentlichten Aufnahmen dem Hammersänger noch mal ein tolles Tribut. Im Grunde ist es ein Akustik-und Balladenalbum, eine Nische in der Gotthard schon einige Alben veröffentlicht haben und immer brilliert haben. Aber das hatten sie mit den Rocktracks selbstverständlich auch. Neben bekannten Bandsongs gibt es aber auch komplett unveröffentlichtes Material wie die starke Survivor Covernummer “Eye Of The Tiger”, was es am Ende der Scheibe als elektrische und akustische Version gibt und die 100 % zu Lees Stimme passt. Daneben gibt es noch die kurze und etwas unspektakuläre Ballade “Taro Woman”. Aber mit Hits wie “One Life, One Soul”, “Let It Be” oder “Heaven” ist das Album nahezu nur mit Topohrwürmern bestückt die alle neu arrangiert und eingespielt worden sind. Jedes einzelne Lied beweist was für ein toller Sänger Lee war und wieviel Seele er immer in die einzelnen Strophen gelegt hat. Der aktuellen Gotthard Sänger Nic Maeder singt Backings womit sich der Kreis schließt und wir Fans haben hier ein nicht geglaubtes, tolles Vermächtnis des Schweizer Sängers!

Diese Scheibe ist ein Muss für alle Gotthard Fans und kann nicht in Punkten gemessen werden. Im Gegensatz zu der sonst oft getätigten “Leichenfledderei” bei verstorbenen Musikern hat das hier Stil und Herz!

"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)