Navigation
                
21. Jul 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

BOOMTOWN RATS - Live At Hammersmith Odeon 1978
Band BOOMTOWN RATS
Titel Live At Hammersmith Odeon 1978
Label/Vertrieb Eagle Rock
Homepage www.eagle-rock.com
Alternative URL www.boomtownrats.com.uk
Veröffentlichung 13.06.2012
Laufzeit 77:00 Minuten
Autor Christian Schfer
Bewertung 9 von 15 Punkten
>>Als E-Mail versenden
Bob Geldof, der bekannte Kopf der BOOMTOWN RATS, grndete diese Band 1975 in Irland. Irgendwo zwischen Pr-Punk und Pr-Wave hatten den musikalischen Nerv der Zeit getroffen und hatten mit "Rat Trap", "(I Never Loved) Eva Braun" und "Looking After No. 1" bereits eine Reihe beachtenswerter Hits im Gepck, als sie sich 1978 im Londoner Odeon ein Stelldichein gaben, das seinerzeit im Format Super 8 gefilmt und jetzt neu berarbeitet zum Kaufe feilgeboten wird. Beruhigend ist hierbei zu wissen, dass Sir Bob und der BOOMTOWN RATS-Bassist Pete Briquette selbst ein Auge auf die Arbeiten am Digitalisieren der Bilder und dem Abmischen des Tons in DTS Surround, Dolby Digital und Dolby 5.1 hatten.
Der Auftritt der RATS wird, vermutlich wenn der ursprngliche Film nicht mehr restaurierbar war, durch eingeblendete Tourplakate oder bewusste Krnung des Bildmaterials pseudoauthenifiziert- ein beim ersten Angucken seltsamer, grundstzlich jedoch legitimer Weg um den otpischen Fluss aufrecht zu erhalten.
Komisch ist, dass es lediglich drei Audio-only-Songs aus dem Odeon als Bonus gibt. Ansonsten keine Aufnahmen, Faninterviews, Tourbilder, Slideshow, nix. Liebe Eagleleute, da sitzt ein charismatischer Mann wie Bob Geldof im Studio und es gibt nicht mal ein kleines Interview mit ihm, stattdessen aber Werbung fr sein neuestes Soloalbum? Schwache Sache. Nchstes Mal bitte etwas mehr Mhe geben.
<< vorheriges Review
HAPPY MONDAYS - Call The Cops
nchstes Review >>
V.A. - A Night At The Family Dog


Zufällige Reviews