MOTIVE BLACK präsentieren Album Titel Track „Auburn“!

Am Black Friday diesen Jahres hat die Alternative Metal Band MOTIVE BLACK aus Los Angeles den Titel Track zu ihrem kommenden Debüt Album Auburn veröffentlicht. Produziert von Grammy-Gewinner Nick Rowe (Bloodsimple, Vampire Weekend), taucht der Song tiefer in die Thematik des gesamten Albums ein.

Frontlady Elana Justin erklärt: „Auburn bedeutet mir sehr viel bedeutet. Der Song bedeutet mir so viel, dass ich fast zögerte, ihn zu veröffentlichen. Ich habe meine Schwester im Kampf gegen die Sucht verloren. Sie war eine der klügsten Frauen, die ich je kennenlernen durfte. Sie war eine Einser-Studentin, die Ärztin werden wollte. Sucht diskriminiert nicht. Ich bin wütend, dass sie ihre Träume nie verwirklichen wird. In diesem Song geht es um Verlust, Kampf, Wut, aber hauptsächlich geht es darum, meine Schwester zu vermissen und all ihr Potenzial. Ich werde niemals wieder mit jemandem so lachen, wie ich es mit Mia getan habe. Wir müssen das mit Sucht verbundene Stigma beenden. Menschen sollen geliebt und nicht beurteilt werden. Ich vermisse Mia jeden Tag und das werde ich mein ganzes Leben lang tun.““

Das kommende MOTIVE BLACK  Album „Auburn“ ist laut Elana ihrer verstorbenen Schwester gewidmet: „Sie hatte wunderschöne kastanienbraune Haare. Ihr Verlust zwang mich, mein Leben zu überdenken und bedeutende Veränderungen vorzunehmen. Ich durchlief eine Übergangszeit, die sowohl hässliche als auch schöne Erfahrungen beinhaltete, ein wilder Ritt durch eine Reise voller Wut, Manie, tiefer Liebe und Selbstfindung.“

Tracklist: 

01. Lift Me Up (feat. Carla Harvey)
02. Broken (feat. Ray Luzier, Marcos Curiel)
03. Let Down
04. Bloodsport
05. Caged (feat. Ray Luzier)
06. Purge
07. Cellophane (feat. Ray Luzier)
08. Bad Decisions
09. Fake (feat. Ray Luzier)
10. Fight Alone (feat. Ray Luzier)
11. Auburn (feat. Ray Luzier)

Neben Ausnahme-Sängerin Elana Justin tummeln sich auf dem Album Nick Rowe an der Gitarre, am Bass und als Co-Songwriter; Schlagzeuger Ray Luzier (Korn) auf sechs Songs; Gitarrist Marcos Curiel (P.O.D.) auf der ersten Single „Broken“; und „Special Guest“ Carla Harvey von den Butcher Babies beim Song „Lift Me Up“. Harvey gastierte auch im gleichnamigen Musik Video und verrät: „Ich liebe es, bei Projekten mit starken Frauen zusammenzuarbeiten. Als ich gefragt wurde, ob ich bei  „Lift Me Up“ den Gesang beisteuern könnte, hab ich das sehr gerne getan. Das Ergebnis … ein ansteckender Song, und eine neu gefundene Freundschaft…!“

„Auburn“ soll Anfang 2023 über AFM Records erscheinen, und wurde in den legendären NRG Studios in North Hollywood, Kalifornien, von Grammy-Gewinner Nick Rowe (Vampire Weekend, Lamb Of God, Madonna, Snoop Dogg) produziert sowie von Josh Wilbur (Lamb of God, Korn, Papa Roach) gemischt. Fans von Bands wie Evanescence, Delain, Follow The Cypher, The Pretty Reckless, Halestorm, New Years Day, In This Moment, Shinedown sollten Motive Black unbedingt im Auge behalten!