Firpo Chompeavy’s Album „Smoking 45“ erscheint am 18. März 2022 über Wormholedeath.

„Smoking 45“ besteht aus 11 Tracks. Um die unterschiedlichen musikalischen Einflüsse der Band zu vereinen, sind die Songs eine Mischung aus Stoner, Psychedelic, Hardcore und Metal. Mit kraftvollem Sound und technischen Riffs hat die Band ihren eigenen Stil gefunden. Die Texte sind Gedichte über Konflikte, Kämpfe mit inneren Dämonen und Schmerz. Das alles erzeugt eine Mischung aus Traurigkeit, Wut und Tragikomik, die sie FIRPO CHOMPEAVY nennen.

2016 wollten die beiden Freunde Cristian Assirati (Bassgitarre) und Cristian „Mudo“ Pietrantoni (Gesang & Gitarre) eines ihrer größten Ziele verwirklichen und gründeten eine Stoner-Band. Es alles
begann damit, dass die beiden ein Musikprojekt namens FIRPO CHOMPEAVY gründeten. Nach einer Weile wollten sie es auf die nächste Stufe bringen und brauchten einen Drummer: So kam Moreno Sessa zur Band. 2017 nahmen die drei Jungs ihre erste EP „We Are All A Race Of The Dead“ auf.
Kurz darauf beschloss „Mudo“, die Band zu verlassen, um an anderen Projekten zu arbeiten. Von da an schrieb Cristian Assirati weiter alleine Songs, da er seine musikalische Vision (seinen Traum, in einer Band zu sein) nicht aufgeben wollte. Obwohl er kurz davor war, nach Schottland zu ziehen.

2019 wollte er all seine Songs ein letztes Mal in Italien vor großem Publikum aufführen. Dazu brauchte er einen Sänger, den er in Elia Borelli fand, und durch einen glücklichen Zufall fand er in Giorgio Cimoli auch einen Gitarristen. Nach dieser Show beschlossen sie, weiter zusammen zu spielen, obwohl die Entfernung es schwieriger machte und sie sich daran gewöhnen mussten, alles online zu schreiben. 2019 arbeitete die Band an ihrer ersten EP „Dirty Flying Cucumber“, die 2020 veröffentlicht wurde. Der Stil der Band entfernte sich langsam vom Stoner Rock und wurde experimenteller. Wormholedeath Records fand Gefallen an der Musik der Band und bot ihnen einen Plattenvertrag an. Unter diesem Label wird die Band ihr erstes Album „Smoking 45“ veröffentlichen, das 2022 erscheinen wird. Auch wenn das Album noch nicht draußen ist, steckt die Band schon voller Ideen für das nächste Kapitel.

Tracklist:
01. Innocent Novels Told by Racoons and Opossum
02. Cyrus and the Pink Ranger
03. Curtain Maggot Gap
04. Fighting with a Stool
05. They Are All Out to Get Me, Except You (You’re Just a Fanny)
06. Humanimal
07. I Don’t Eat Soaring Disks
08. Devour You Like a Krokodil
09. Titans Cry for a Mechanical Black
10. Silver Star Cigarettes
11. Tokyo Soda Overdrive
12. House of Skylarks