VOIVOD – Forgotten In Space (BOXSET)

Artist

Voivod

Albumtitel

Forgotten In Space

Genre

Thrash Metal

Ähnlich wie bei der tollen TANKARD Box gibt es von BMG nun ein Boxset mit den Frühwerken der Kanadier VOIVOD als diese noch jung waren und richtig Krach gemacht haben. Dieses Mal haben die Macher jedoch alles richtig gemacht und der Box ein hochinformatives Booklet mit Interviews / Linernotes von Bandkopf Away samt vielen alten Fotos beigelegt was wirklich lesenswert ist.

Kernstück der Box sind die drei „krachigen“ Frühwerke mit den tollen Titeln: „Rrröööaaarrr“ (1986), „Killing Technology“ (1987) und „Dimension Hatröss“ (1988). Das Debüt „War And Pain“ (1984) ist seltsamerweise nicht an Bord! Dazu gesellen sich drei weitere Silberlinge die auch alle in Cardsleevehüllen stecken und wenn ich mich nicht täusche unveröffentlicht sind!

„No Speed Limit Weekend ´86“ ist wie der Titel es ahnen lässt ein Livealbum aus Montreal aus dem Jahre 1986 mit unglaublichen 14 Titeln und einem überraschend guten Sound. Für Fans der Frühwerke ist die Setlist sicherlich ein Fest.

Das genaue Gegenteil und in meinen Augen recht überflüssig ist „Dimension Hatröss – The Demos“. Quasi das ganze Album als Demoversion. Also noch mehr Krach als das Original. Das ist nur was für absolute VOIVOD Fanatiker!

Zum Abschluss gibt es dann noch die DVD „Chaosmongers“ mit zwei Konzerten! Hauptteil ist jedoch eine Mini-Dokumentation mit vielen Interviewsequenzen, den Videoclips von 1985-1989 und anderen Sachen. Konzert 1 ist  Live In Montreal 1985 (nur Audio) auf dem sogenannten World War III Festival und Live in Chicago 1988. Auf diesen Silberling war ich wegen der Bild-und Tonqualität sehr gespannt machte mir aber aufgrund des Alters wenig Hoffnungen! Die sogenannte Doku ist eine Mischung aus Making Ofs von Fotosessions und Videoclips und nicht so guten Liveaufnahmen, das kann man mal anschauen, das Livekonzert als Video ist ein Bootleg, wo die Kamera mitten im Publikum steht inklusive ab und an auftretender VHS-Streifen und paar Zooms. Grundfarbe: Lila. Man erkennt wie jung und wild die Band war. Das Audiokonzert ist vom Ton ziemlicher Krach. Diese nett gemeinte DVD ist nur was für beinharte Fans!

VOIVOD Fans bekommen trotzdem eine wertige Box mit kleinen Unstimmigkeiten!

Infos

Release

27.07.2022

Label

BMG

"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)