Navigation
                
23. Jul 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

WITHIN THE RUINS - Halfway Human
Band WITHIN THE RUINS
Albumtitel Halfway Human
Label/Vertrieb Long Branch Records/SPV
Homepage -
Alternative URL www.facebook.com/withintheruins
Verffentlichung 03.03.2017
Laufzeit 51:19 Minuten
Autor Tony Werner
Bewertung 13 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
"Halfway Human", dies ist das neuste Werk von Within the Ruins die ausziehen, um uns den Staub vom letzten Jahr von den Regalen zu pusten. Und eines schon mal vorab, das Ding geht brutal nach vorn. Die 2003 gegrndete Formation aus Massachusetts haben schon mit den Vorgngeralben wie "Phenomena", "Elite" oder "Invade" gezeigt wo der Hase lang luft um nun mit "Halfway Human" noch eine Schippe drauf zu setzen. Dabei bewegen sie sich in einer Schnittmenge aus progressivem Metalcore, Deathcore, Mathcore und einer Prise Wahnsin. Tatschlich hat man das Gefhl dass die Genre Grenzen hier zu verschwimmen scheinen, so flieend und passend fgt sich in den Songs alles zusammen und das auf technisch extrem hohen Niveau. Tim Goergen am Gesang leistet hervorragende Arbeit und glnzt mit extrem tiefen Growls dass es eine wahre Freude ist. Das Schlagzeug walzt auch die letzen Bedenken zu Boden und die Gitarrenbreaks hauen einen frmlich aus den Socken. Aufgeheitert wird hier die Stimmung durch dezent eingesetzten Klargesang und przise gesetzten Gitarrensoli. Der Klang und die Produktion der Platte sind einfach bombastisch, hier gibt es wirklich nichts zu meckern. Viele Worte um ein gutes Album zu machen ist nicht ntig, man sollte sich selber ein Bild machen und Within the Ruins stehen mit "Halfway Human" bereit um ordentlich rsche zu treten, ein Dampfhammer von einem Album!
   
<< vorheriges Review
VOIVOD - Build Your Weapons - The Very Of The Bes [...]
nchstes Review >>
ANTROPOMORPHIA - Sermon Ov Wrath


 Weitere Artikel mit/ber WITHIN THE RUINS:

Zufällige Reviews