Navigation
                
24. Juni 2018 - Uhr
 
Die Kolumne

VLADIMIRS - The Late Hours
Band VLADIMIRS
Albumtitel The Late Hours
Label/Vertrieb High Roller Records / Soulfood
Homepage www.thevladimirs.com
Verffentlichung 07.05.2012
Laufzeit 53:52 Minuten
Autor Jens Gellner
Bewertung 8 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die 1995 in Cleveland gegrndeten VLADIMIRS verffentlichen mit "The Late Hours" nun ihr fnftes Album. Man hrt dem Album an, dass hier alte Hasen am Werk sind; der stark MISFITS-lastige Horror-Punk mit Einflssen aus Hardcore, Metal und Gothic wird cool und abgebrht runtergezockt, und der fast 16-mintige Titeltrack ist fast schon eine kleine Horror-Oper, in diesem Genre noch nie da gewesen, und knnte gut als Soundtrack fr einen Horrorfilm dienen. Trotz allem sind, da muss man sich gar nichts vormachen, die bermchtigen MISFITS das Aushngeschild dieses Genres, und an deren die Hitdichte kommen die VLADIMIRS nicht ran. Auch die Klasse von VOLBEAT, die ja ebenfalls mageblich von den MISFITS beeinflusst sind (was aber seltsamerweise wohl bisher kaum jemand bemerkt hat), erreichen die VLADIMIRS nicht. Aber wie auch immer: reinhren lohnt sich allemal.
   
<< vorheriges Review
TORIAN - Dawn
nchstes Review >>
CHILDREN OF BODOM - Holiday At Lake Bodom (15 Years Of Waste [...]


Zufällige Reviews