BEAST IN BLACK: Melden sich mit dem Video zu „Power Of The Beast“ zurück

BEAST IN BLACK ist bekannt für ihre dynamische Mischung aus Power Metal, 80er Jahre Pop und elektronischer Musik. Ihre von der Kritik gefeierten Alben „Berserker“, „From Hell With Love“ und „Dark Connection“ haben ihre globale Präsenz zusammen mit bemerkenswerten Tourneen und Festivalauftritten gefestigt. Ihre energiegeladenen Live-Auftritte und ihr einzigartiger Sound haben sie zu einem herausragenden Act in der modernen Metal Szene gemacht.

Nun veröffentlichen BEAST IN BLACK einen neuen Song, zusammen mit einem großartigen Video – „Power Of The Beast“! Diese elektrisierende, schnelle Hymne fängt die Essenz des charakteristischen Stils von BEAST IN BLACK ein, mit kraftvollen Riffs, mitreißendem Gesang und einem unvergesslichen Refrain, der Sie zum Mitsingen bringt.

Das Video zu „Power Of The Beast“ wurde von Katri Koppanen gedreht, die bereits zuvor die atemberaubenden Visuals von BEAST IN BLACK für „Moonlight Rendezvous“, „One Night In Tokyo“ und „Hardcore“ gedreht hat.

Mastermind Anton Kabanen kommentiert: „“Power Of The Beast“ bringt uns einen Schritt weiter und zeigt unsere Leidenschaft für energiegeladene Musik, unaufhaltsame Beats, solide Melodien, (Synth-)Riffs und eine bedeutungsvolle Botschaft. Es richtet sich an alle, die Ermutigung, Motivation, Entschlossenheit und innere Stärke brauchen, um weiterzumachen. Die Botschaft des Tetels ähnelt der unnachgiebigen Haltung und kraftvollen Entschlossenheit von Guts, dem Protagonisten aus dem Manga „Berserk“. Allerdings sind die Texte in der Tat eine Mischung aus „Berserk“ und meiner eigenen Lebensanschauung und meinen Erfahrungen. Angesichts der musikalischen Einflüsse, die stark vom sogenannten Super Eurobeat durchdrungen sind, den ich im Laufe der Jahre aufgenommen habe, halte ich es für durchaus berechtigt – aber natürlich mit einem Augenzwinkern –, diesen Song als Super Eurobeast zu bezeichnen! Es ist das erste seiner Art, aber wir versprechen Ihnen, dass es definitiv nicht das letzte sein wird!“