Navigation
                
15. Dezember 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

FATE - Vultures
Band FATE
Albumtitel Vultures
Label/Vertrieb Metal Blade Records
Homepage www.myspace.com/fate
Verffentlichung 04.04.2008
Laufzeit 30:12 Minuten
Autor David Lang
Bewertung 6 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Recht viel versprechend fngt "Vultures", das Debt der jungen Knaben von Fate an; doch genauso fix wie das Intro vorber ist, so schnell macht sich auch Ernchterung breit. Was uns hier von der Plattenfirma als "The New Extreme" verkauft wird, ist nichts anderes als das, was The Black Dahlia Murder, Job For A Cowboy (genannte Bands sind brigens auch auf Metal Blade Records, hehehe) und Co. schon geraume Zeit machen. Fett produzierter, brutaler Death Metal mit gelegentlichen Anleihen aus dem Hardcore. Besonders diese machen sich auf "Vultures" bemerkbar, zumeist in Form von brutalen Beatdowns. Allerdings sollte man es mit dem Gebrauch diverser Stilmittel nicht bertreiben. Hier folgt so manches mal Mosh auf Mosh und allein das lsst die Chose bisweilen sehr eintnig wirken. Meister des Songwriting sind die Buben aus Sacramento auch nicht wirklich (zum einen Ohr rein...) und so muss die Frage nach dem Personenkreis erlaubt sein, der sich diese CD tatschlich kaufen wird. Denn wenn "scheie" auch anders geht... irgendein verkaufsfrderndes Argument will mir jetzt partout nicht einfallen.
   
<< vorheriges Review
REKORDER - Revolution
nchstes Review >>
WEDNESDAY 13 - Skeletons


 Weitere Artikel mit/ber FATE:

Zufällige Reviews