Navigation
                
20. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

HELRUNAR - Baldr Ok Íss
Band HELRUNAR
Albumtitel Baldr Ok Íss
Label/Vertrieb Lupus Lounge
Homepage www.helrunar.com
Veröffentlichung 26.10.2007
Laufzeit 50:39 Minuten
Autor Sabine Jordan
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
2 Jahre nach dem Vorgänger "Frostnacht" meldet sich das münsterländer Black Metal Trio Helrunar um Gitarrist Dionysos (alias Tim Funke, Black Destiny) nun mit seinem neuen Output "Baldr Ok Íss" zurück. Die Scheibe wurde übrigens in nur 5 Tagen mit vielen First Takes aufgenommen und von Markus Stock (Empyrium, The Vision Bleak) abgemischt.
Ganz langsam und atmosphärisch startet "Dickichtgott" mit schönen akustischen Klängen und dem tiefen Sprechgesang von Frontmann Skald Draugir, der im Laufe des Songs etwas rauer klingt, sich aber das Schreien für später aufhebt. Mit dem zweiten Song geht es dann aber richtig zur Sache und Fans harter Schlagzeugarbeit werden jetzt wahrscheinlich entzückt aufschreien. Mir allerdings sind die ganzen Blasts stellenweise allerdings etwas zu dominat, aber ich bin auch nicht unbedingt der Black Metal Anhänger. Dennoch muss ich sagen, dass Helrunar mit "Baldr Ok Íss" ein sehr abwechslungsreiches und atmosphärisches Werk geschaffen haben. Schnelle Blast, fette Gitarrenriffs, sowie Black Metal Gerschei werden abgewechselnd mit klaren Gesangsparts, akustischen Passagen und Sprechgesängen eingesetzt. Auch lyrisch klingt das ganze sehr spannend und durchdacht, zumindest von dem, was man verstehen kann. Denn teilweise wird so sehr geschrien und sich außerdem - wie am Albumtitel erkennbar - der nordischen Sprache bedient, dass man nicht alles vom Text versteht. Lyrisch geht es um Gegensätze, die durch den Lichtgott Balder, sowie die Kraft des Eises verkörpert werden. Die Kraft des Eises wird laut Skald Draugir durch flächige Riffs in Moll dargestellt. Am besten man begibt selbst auf den Pfad von "Balrd Ok Íss", der Weg lohnt sich sicher nicht nur für Black Metal Fans. Die Scheibe erscheint übrigens auch als Luxusausgabe im Digipack inklusive Bonus-DVD mit Live-Aufnahmen vom Party-San und einer 30-minutigen Dokumentation zur Entstehung der CD. Ein kleinen Vorgeschmack kann man sich bei Youtube holen.
   
<< vorheriges Review
V8 WANKERS - Hell On Wheels
nächstes Review >>
NAUGHTY BOYS - R U Naughty Enough?


 Weitere Artikel mit/über HELRUNAR:

Zufällige Reviews