Navigation
                
24. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

METAL INQUISITOR - Doomsday For The Heretic
Band METAL INQUISITOR
Albumtitel Doomsday For The Heretic
Label/Vertrieb Hellion Records
Homepage www.metal-inquisitor.de
Verffentlichung 18.11.2005
Laufzeit 52:40 Minuten
Autor Thorsten Dietrich
Bewertung 11 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Drei Jahre mussten die Fans der Koblenzer Metalband Metal Inquisitor auf einen Nachfolger warten. Die Band hat sich in der Zwischenzeit in ganz Deutschland auf einigen namhaften Festivals und Konzerten einen guten Namen gemacht und nun mit Hellion Records nicht nur ein neues Label, sondern mit "Doomsday For The Heretic" auch eine neue Scheibe am Start. Nach dem ruhigen Akustikgitarren Intro "Recall Of The Heretic Past" geht es direkt ab in die Vollen! Die Combo ist ihrem Stil treu geblieben, hat ein schnes Metalcover und spielt eine ureigene Version von britischem Metal der Schnittmenge alte Saxon, Maiden oder Tygers Of Pan Tang. Metal Inquisitor sind 100 % Metalfans und berzeugen durch gute Songs und eine gewisse Rudigkeit. Die Stcke sind etwas runder als beim guten Debt "The Apparation". Bestimmt erinnern nicht ungewollt Tracks wie "Midnight Rider" frappierend an alte Priest Sachen Ende der 70er, Anfang 80er Jahre, was auch die gelungene Coverversion des "unbekannteren" Priest Songs "Invader" unterstreicht. Trotzdem verpacken MI die Einflsse geschickter als gehypte Plagiate wie Hellfueled Metal Inquisitor gehren glcklicherweise zu dem Schlag Bands, die nicht ber "Steel And Glory" singen, sondern recht abwechslungsreiche Texte ber Sci- Fi Kultfilme wie "Logan's Run", Macbeth ("Thane Of Cowder") oder die Inquisition (Titelsong) in Petto haben. Damit steht Texter und Frontmann El Rojo ganz in der Tradition von Legenden wie Maiden, deren Texte auch immer spannend waren. Die mit acht Minuten recht lange Nummer "Infamia" ist eine kleine berraschung auf der Scheibe, so dass ich Traditionsbangern und dem ganzen Jungvolk diese Platte nicht nur empfehlen kann, sie ist einfach Pflicht!
P.S. Der CD Bonustack "Bad Boys Of Rock'n'Roll" hat nicht nur einen lustigen Text, sondern ist auch die geilste Verbeugung vor AC/ DC, die ich seit Jahren gehrt habe!
   
<< vorheriges Review
DEATHCHAIN - Deathrash Assault
nchstes Review >>
EISREGEN - Hexenhaus


 Weitere Artikel mit/ber METAL INQUISITOR:

Zufällige Reviews