Navigation
                
23. Oktober 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

A PERFECT MURDER - Strength Through Vengeance
Band A PERFECT MURDER
Albumtitel Strength Through Vengeance
Label/Vertrieb Victory Records
Homepage www.aperfectmurdermusic.com
Verffentlichung 26.07.2005
Laufzeit 42:59 Minuten
Autor Thomas Roos
Bewertung 10 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Die Kanadier gehen auf Ihrem zweiten Album mehr in Richtung Metal. Die eigenstndige Musik weist dabei Einflsse von Machine Head und Pantera mit ein klein wenig Danzig-Anleihen auf. Dabei haben sie gegenber Machine Head in Sachen Schnelligkeit die Nase vorn, knnen Pantera aber in punkto Aggressivitt nicht das Wasser reichen. Und das obwohl das Album als ein solch aggressiver Hassbrocken angepriesen wird. Das trifft dafr umso mehr auf die Lyrics zu. Snger und Songwriter Kevin Randel ist nach eigenen Angaben in schweren Zeiten aufgewachsen, in denen er auch oft zu kmpfen hatte. Dies sagen die Texte aus und gleichzeitig sind sie auch ein deutliches Ventil fr seinen Hass, seine Wut und die Frustration. Die Musik selbst ist zwar auch nicht fr Pussies, ist dagegen aber fast brav und durch ihren Groove sehr eingngig. Nette Platte.
   
<< vorheriges Review
DRAGONIA - Resurrection
nchstes Review >>
CASUS BELLI - In The Name Of Rose


 Weitere Artikel mit/ber A PERFECT MURDER:

Zufällige Reviews