Navigation
                
22. September 2017 - Uhr
 
Die Kolumne

RAW - Battalion Of Demons
Band RAW
Albumtitel Battalion Of Demons
Label/Vertrieb Mdd Records/Alive
Homepage www.facebook.com/rawthrash?sk=wall
Verffentlichung 15.01.2016
Laufzeit 34:12 Minuten
Autor Mario Loeb
Bewertung 12 von 15 Punkten
>> Als E-Mail versenden
Okay, der Frhling ist jetzt noch lange nicht da, aber mit der neuen Scheibe von RAW httet Ihr zumindest schon einmal einen amtliche rohe Schlachtplatte fr das erste Grillen am Start. Der Bastard aus Thrash und Death kracht ordentlich durch die Boxen und vor allem die Gitarrenriffs berzeugen mich vllig, mal treibend und brutal, mal sehr melodisch mit immer wiederkehrenden pfeilschnellen Soli, so dass "Battalion Of Demons" eine richtig guter Mix aus Ideen ist, der einem ungefragt die glhende Grillzange auf die Arschbacken drckt, so dass man ihn keine Minute stillhalten kann. Schnell und przise schmeit dazu die Rhythmus-Gruppe einen dichten Bombenteppich ab, auch wenn der Bass und die Bass-Drum nach meinem Geschmack etwas fetter gemischt sein knnten. Aber das ist nur mein Gefhl. Der Gesang von Philipp Lehmann stimmt dagegen wieder zu 100 % und berzeugt mich auch in jeder Sekunde und ist ein absoluter Brandbeschleuniger. Kein Lied fllt ab, so dass die ganze Platte ein groer Anspieltipp ist.


Fazit: Muahhh! Nachbarn, holt eure Kinder im Frhling aus den Grten, denn ich wei, was bei mir im Hof als erste Platte in voller Lautstrke ber die Straen schallen wird. RAWs neue Scheibe ist fr alle Fans solcher Musik ein absoluter Tipp!
   
<< vorheriges Review
SWALLOW THE SUN - Songs From The North I, II & III
nchstes Review >>
DOWN BELOW - Mutter Sturm (+)


 Weitere Artikel mit/ber RAW:

Zufällige Reviews