SWARTZHEIM – SYMPATHY (EP)

Artist

Swartzheim

Albumtitel

Sympathy (EP)

Genre

Thrash Metal

SWARTZHEIM sind noch eine recht junge Band aus Dänemark, die vor zwei Jahren mit „Clinical Nightmare“ ihre erste komplette CD veröffentlichten. Das Sextett ist noch ziemlich tief unter dem Radar, was durchaus daran liegen kann, dass die Truppe live (außerhalb von Dänemark!) sich eher rar macht.

Wenn ich mir die musikalischen Qualitäten von SWARTZHEIM anhöre ist das allerdings ein Fehler, denn der gezockte Thrash Metal ist erfrischend, abwechslungsreich und mutig. Letzteres, weil hier munter Versatzstücke aus anderen Genres zusammengewürfelt und ohne Rücksicht auf Verluste kombiniert werden. Die Thrash Metal Wurzeln klassischer Bay Area Bands ist das Hauptgerüst, aber die Gitarren Harmonien & Soli könnten auch von JUDAS PRIEST stammen, da erklingen Gang Shouts aus dem Hardcore Bereich, und Sänger Jeppe Halse Fugleberg streut neben der Schreierei auch mal klassische Metal Gesangslinien ein.
So sind die vier Songs auf „Sympathy“ wirklich schwer unterhaltsam. Durch einen leicht progressiven Touch bieten die vier Tracks obendrein auch genug Stoff an um die Scheibe öfters zu hören.
Die EP wurden in kompletter Eigenregie aufgenommen, und auch das tut dem Hörgenuss keinen Abbruch. Hier ist definitiv ein Newcomer am Start, den es lohnt zu unterstützen.

Infos

Release

13.10.2023

Laufzeit

14:48 Minuten

Label

Eigenveröffentlichung

Fazit
Erfrischend, mutig, anders - hier sollten alle Thrash Metal Freunde unbedingt reinhören!
12
von 15
Edelstahl
Not everyone likes Metal - Fuck them!!!