MOTIVE BLACK – AUBURN

Artist

Motive Black

Albumtitel

Auburn

Genre

Alternative Metal

Sängerin Elana Justin ist MOTIVE BLACK, MOTIVE BLACK ist Elana Justin, auf diesen kurzen Satz könnte man das Project, welches in Los Angeles im Jahr 2018 seinen Ursprung nahm, begrenzen. Das aber mehr Menschen beim Debütalbum „Auburn“ (elf Songs stark, über 40 Minuten lang) als „nur“ Mrs. Justin beteiligt waren, weicht dieser Satz ein wenig auf.

Neben Produzent und Grammy-Gewinner Nick Rowe (VAMPIRE WEEKEND, LAMB OF GOD, MADONNA, SNOOP DOGG) zeigen auch andere Hochkaräter wie Schlagzeuger Ray Luzier (KORN, gibt bei der Hälfte der Songs den Takt an), Marcos Curiel (P.O.D.) oder Carla Harvey von den BUTCHER BABIES auf dem Album ihr Können. Stilistisch bieten MOTIVE BLACK einen Mix aus melodischem und NuMetal, bei dem gerade Fans von Bands wie den PRETTY RECKLESS, aber vor allem HALESTORM voll auf ihre Kosten kommen sollten. Subjetive Highlights ist der Opener „Life Me Up“ (bei dem Sängerin Carla Harvey (Butcher Babies) unterstützte), dazu „Bloodsport“, „Caged“ oder „Bad Decisions“.

Infos

Release

10.02.2023

Laufzeit

40:19 Minuten

Label

AFM Records/Soulfood

Fazit
Das Erstlingswerk „Auburn“ ist ein wirklich sehr gutes Debütalbum, welches druckvoll aus den Boxen strömt und auch nach dem dritten Durchlauf noch Spaß bringt!
11
von 15
Gut
The Sky is the limit!