LAST IN LINE – A DAY IN THE LIFE (EP)

Artist

Last In Line

Albumtitel

A Day In The Life (EP)

Genre

Hard Rock

Die alten Hasen im Rock Geschäft Phil Soussan, Vivian Campbell, Vinny Appice und Andrew Freeman hauen eine, mit jeweils zwei Studio und Live Titel, auf 3000 Stück limitierte Vinyl EP raus. Enthalten sind eine energiegeladene und harte Version von SGT. PEPPER’S „A Day In The Life“ (cool und stark umgesetzt), und der Titel „Hurricane Orlagh“, der einen Ausblick auf das kommende dritte Album gibt. Bei „Hurricane Orlagh“ handelt es sich um einen Hard Rock Song, der mit sehr guter Melodieführung und eingängigen und flottem Refrain aufwartet. Man kann sagen das LAST IN LINE wie auch schon auf den beiden vorherigen Veröffentlichungen abliefern.

LAST IN LINE machen einfachen, starken, Riff lastigen und angebluesten Hard Rock mit treibender Rhythmusabteilung. Ohne Schnörkel und Spielerein wird voll auf die Zwölf gerockt, mit Andrew Freeman haben LAST IN LINE den idealen Sänger für ihren Musikstil gefunden. Vergleichen kann man nicht nur mit DIO sondern auch ein klein wenig RESURRECTION KINGS, HEAVEN & HELL, OZZY OSBOURNE zu seinen Anfängen, hier ein bisschen RAINBOW und SCORPIONS da, und schon ist das LAST IN LINE Gericht serviert.

Die Live Titel bestehen aus „Devil In Me“ vom Debüt und „Give Up The Ghost“ vom Zweitwerk. Beide Live Versionen sind rau, ungeschliffen, intensiv und hart wie Sau, man bekommt sofort Lust einen Live Auftritt von LAST IN LINE zu besuchen.

Infos

Release

11.11.2022

Laufzeit

18:51 Minuten

Label

EarMusic / Edel

Fazit
Eine coole Darbietung die neugierig auf das kommende macht!
12
von 15
Edelstahl