DARTAGNAN – Felsenfest

Artist

Dartagnan

Albumtitel

Felsenfest

Genre

Folk-Rock

Die Nürnberger Folk-Rocker DARTAGNAN um FEUERSCHWANZ Musiker Ben Metzner haben seit ihrer Gründung 2015 satte fünf Alben erschaffen und wurden wegen ihres am Anfang recht zur Schau getragenen Musketierimage belächelt und auch von Kultcomedian Oliver Kalkofe schon bei der „Mattscheibe“ gut durch den Kakao gezogen. Aber mit jedem Album wurden die drei Herren plus diverse Gastmusiker meiner Meinung nach immer besser und haben mit dem 2021er Werk „Feuer & Flamme“ ein beachtliches Hitalbum erschaffen was im deutschsprachigen Folk / Mittelalter -Rock Segment zur Speerspitze gehört. Nur ein Jahr später sind sie schon mit dem hübsch bebilderten „Felsenfest“ Album zurück, was eine etwas dünne Laufzeit hat. Bei der Veröffentlichungsschlagzahl aber kein Wunder! Auch wenn sie den Vorgänger nicht toppen können ist „Felsenfest“ ein starkes Werk mit vielen Hymnen, teils echt nachdenklichen Texten und viel Pathos! Die Geige hat wieder eine zentrale Rolle, aber auch Flöten und Dudelsäcke wurden gut im Sound der Band integriert. Das ist aber nicht zu Lasten von Drums und Gitarre die mit Biss hier auch am Start sind. Neben eigenen Liedern gibt auch traditionelle Weisen die DARTAGNAN adaptiert haben („Trink Mein Freund“ – ja das ist die „TETRIS“ Melodie und „Brüder Lass uns gehen“). Oder es gibt auch mal einen englischsprachigen Track mit Gastsängerin wie „My Love’s In Germany“.

Die Erstauflage hat dann noch eine acht Track starke Bonus-CD mit teils bekannten Tracks in anderen Sprache wie „Bella Ciao“ auf Italienisch, „C’est La Vie“ auf Englisch oder die von anderen Acts auch gerne besungenen „Merseburger Zaubersprüche“. Highlight ist sicherlich das bekannte Trinklied „Was wollen wir trinken“, hier in englischer Sprache als „We’re Gonna Be Drinking“ mit Gastsängerin Candice Night. Da stimmt einfach die Mischung aus Partysongs und Liedern mit ernsten Texten.

Fans der Band müssen hier zuschlagen!

Infos

Release

28.10.2022

Laufzeit

37:46 & 25:25 Minuten

Label

Sony Music

Fazit
Starke Scheibe die aber dem Vorgängerwerk nicht das Wasser reichen kann!
12
von 15
Edelstahl
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)