HÖWLER – Descedants Of Evil

Artist

Höwler

Albumtitel

Descedants Of Evil

Genre

Genre

Metal aus weit entfernten Ländern Folge 325! Die seit 2013 aktiven Thrasher HÖWLER aus Costa Rica (!) hauen kurz vor Weihnachten ihr viertes Album „Descedants Of Evil“ neben diversen EPs und einer Split Veröffentlichung heraus. Schon am Artwork von Dan Goldsworthy erkenne ich die Liebe zu Artworks von Ed Repka und Bands wie MEGADETH und EVIL DEAD. Musikalisch ist alles im grünen Bereich, geradliniger Thrash Metal ohne Schnörkel ohne Core Elemente und Grunzerei. Klassischer Stoff halt! Da hätte ich beim Artwork schon nichts anderes erwartet, es gibt halt noch Sachen auf die man sich verlassen kann.

Das Ganze ist gut produziert und ebenso hörbar, aber kann leider gegen die alten Platzhirsche wie TESTAMENT, HEATHEN, DEATH ANGEL und diverse Newcomer nicht anstinken, dafür sind die Kompositionen im Grunde zu brav und etwas austauschbar. Der Partysong „Live To Party, Party To Live“ ist dann textlich eine tolle Verbeugung vor diversen Metal-und Rockgrößen.Thrash Vielhörer werden aber bei HÖWLER sicherlich Spaß haben da es handgemachte, zeitlose Mucke ist und mit Herzblut gespielt wurde!

Infos

Release

18.11.2022

Laufzeit

43:39 Minuten

Label

Ragnarök Records

Fazit
Wirklich solide Thrash Metal Scheibe einer Band mit Biss!
9
von 15
Solide
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)