GRAND – GRAND

Artist

GRAND

Albumtitel

Grand

Genre

AOR

Ach je, schon wieder eine neue Melodic Rock-Band aus Schweden! Hört diese Flut denn eigentlich nie auf? GRAND nennt sich das Trio, dass 2020 von Sänger MATTIAS OLOFSSON, einem laut Info erfahrenen Musiker gegründet wurde. Mit ins Boot stieg Gitarrist und Produzent JAKOB SVENSSON, den einige vielleicht noch von WIGELIUS her kennen. Fehlt noch Drummer ANTON MARTINEZ MATZ, der das Line-Up komplettiert.

GRAND bieten dann auch den für Schweden typischen AOR an, der problemlos in der Küche nebenbei beim Kochen, Staub wischen oder Spülen gehört werden kann. Die Lieder klingen alle ganz nett, so wie der Opener „Caroline“ (siehe Video) oder das etwas schnellere „Make It Grand“. Selbstverständlich dürfen auch Balladen nicht fehlen, mit „The Price We Pay“ etwa ist sogar eine recht ordentliche dabei herausgesprungen. Die Stimme des genannten Sängers ist in den höheren Lagen zuhause, die mich schon nach kurzer Zeit etwas nervt. Als meine Frau beim Hören dieser Platte ins Büro kam, fragte sie mich allerdings, wer da wohl musiziert. Die Stimme findet sie nämlich richtig gut, genau wie die Musik selbst. So ist das manchmal mit den Geschmäckern. Ich hab ihr jedenfalls die Scheibe für den CD-Player in der Küche geschenkt…kleiner Scherz am Rande. Denn da ist bei mir nichts, was länger hängenbleibt. Aber durch die gute Gitarren-Arbeit von J. Svensson klingen einige Songs wenigstens nicht zu glatt poliert, so wie „Johnny On The Spot“. Die überdimensionierten Keyboards beim folgenden „Those Where The Days“ machen dann aber diesen guten Eindruck leider schnell wieder zunichte. Das Cover-Artwork schließt sich diesem recht durchschnittlichen Gesamt-Niveau an.

Infos

Release

21.10.2022

Laufzeit

46:16 Minuten

Label

Frontiers/Soulfood

Homepage

Fazit
Licht und Schatten halten sich bei dieser AOR-Stangenware aus Schweden die Waage!
8
von 15
Durchschnittlich
Die Melodie muss stimmen!