THE DEAD DAISIES – RADIANCE

Artist

THE DEAD DAISIES

Albumtitel

Radiance

Genre

Hardrock

THE DEAD DAISIES sind für mich eine Supergroup mit oftmals wechselnden Mitgliedern. Einzige Konstante bleibt Gitarrist und Bandgründer DAVID LOWY. Für das letzte Album „Holy Ground“ stießen ja mit Bassist und Sänger GLENN HUGHES, Gitarrist DOUG ALDRICH und Drummer BRIAN TICHY echte Superstars zu Lowy, die dann alle auch tatsächlich beim neuen Album „Radiance“ noch mit dabei sind. Okay, die kürzlich gestartete Tour musste GLENN HUGHES Corona bedingt absagen und wurde durch ex-ANIMAL DRIVE-Frontmann DINO JELUSICK ersetzt. Aber auf der Platte singt Glenn perfekt wie immer, und um die geht es hier schließlich.

Wie bei der Besetzung nicht anders zu erwarten, könnte ich „Radiance“ auch gut und gerne als Fortsetzung von „Holy Ground“ bezeichnen, nur dass diesmal auf ein Experiment wie die anfängliche Ballade und das zur wilden Jam-Session ausufernde „Far Away“ verzichtet wurde. Astreiner Hardrock mit hohem Wumms-Faktor und bockstarken Melodien wie z.B. beim endgeilen Opener „Face Your Fear“, „Shine On“ (siehe Video) oder „Kiss The Sun“ wird geboten, der erneut mit einer äußerst bombastischen und starken Produktion von BEN GROSSE ausgestattet wurde. Diesmal gibt es allerdings mit dem abschließenden „Roll On“ eine echte Ballade, die der mittlerweile 71-jährige (!!) GLENN HUGHES mit seiner Hammer-Stimme derart inbrünstig schmettert, dass es mir bei diesem Lied heiß und kalt den Rücken runterläuft…oder umgekehrt 😊  Einzig die etwas mickrige Laufzeit der zehn Songs schmälern meine Laune ein wenig, aber dafür gibt es auch keinen echten Ausfall zu beklagen.

Infos

Release

30.09.2022

Laufzeit

36:54 Minuten

Label

Steamhammer/SPV

Fazit
Wo GLENN HUGHES draufsteht, ist auch 100% GLENN HUGHES drin, genau wie bei BLACK COUNTRY COMMUNION!
12
von 15
Edelstahl
Die Melodie muss stimmen!