WOLFBRIGADE – ANTI-TANK-DOGS (EP)

Artist

Wolfbrigade

Albumtitel

Anti-Tank-Dogs (EP)

Genre

Crustpunk

Dir geht der Sommer auf den Sack? Alle Leute rennen mit guter Laune durch die Gegend? Deine Freunde laden Dich mal wieder zu einem Nachmittag an den Baggersee ein?
Wer gepflegt, knapp 11 Minuten richtig musikalisch einen vor den Latz geballert haben möchte weil ihm der Rest der Umwelt auf den Sack geht, der sollte bei der neuen WOLFBRIGADE EP „Anti-Tank-Dogs“ zugreifen. Die Songs eins und zwei, „Anti-Tank-Dogs“ sowie „Brainruler“ sind Hassbatzen der obersten Güteklasse, kommen kompromißlos und ohne Gnade aus den Boxen und sind Crustpunk bzw. D-Beat par excellence. Micke Dahl bölkt sich mal so richtig den Frust von der Seele, und bei der Eingängigkeit der Nummern grunzt man spätestens beim zweiten Durchlauf mit.
„Necronomion“ (kein Schreibfehler) ist Track Nummer drei und leider auch schon der letzte auf dieser EP. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern ist dieser aber sehr groovy und bleibt größtenteils im mittleren Tempo.
Der Sound ist räudig, aber eine Hochglanz Produktion würde überhaupt nicht zu dieser Art Mucke passen, das ist alles fein für mich.

Es ist schon ein wenig schade dass den Schweden, drei Jahre nach dem letzten Album, nur mit einer Mini EP um die Ecke kommen. Dafür sind die drei Songs bockstark und wer sich noch nie mit WOLFBRIGADE auseinandergesetzt hat, dem ist „Anti-Tank-Dogs“ als Appetitanreger in hohem Maße empfohlen.

Infos

Release

12.08.2022

Laufzeit

10:50 Minuten

Label

Armageddon Label / Agipunk

Fazit
Starke EP, bitte mehr davon!
11
von 15
Gut
Not everyone likes Metal - Fuck them!!!