SIR REG – KINGS OF SWEET FECK ALL

Artist

Sir Reg

Albumtitel

Kings Of Sweet Feck All

Genre

Celtic Punk

Die schwedischen SIR REG ziehen mit ihrem sechsten Album ins Kriegsgetümmel, mir war die Band bis jetzt nicht bekannt. Da ich auch mal gerne Unbekanntes angehe und über den Tellerrand hinaus schaue dachte ich mir also: her damit, und mal ein oder zwei Ohr/en riskieren. Als erstes wurde ich positiv überrascht, da ich nicht dachte das Folk Rock und Punk so gut zusammenpassen. Die Titel kommen mit Folk Instrumentierung, die als genial zu betiteln ist. Außer dem Schlagzeug, das kommt Punk-typisch sehr schnell und fast immer gleich gespielt, was auch einer von zwei Kritikpunkten darstellt. Die fast bei jedem Titel gleich klingenden Drums und die kurze Laufzeit von knapp über 38 Minuten, dass wars mit der Kritik. Nun zum eigentlichen. Die Stimme ist wie gemacht für Folk Rock, die Gitarren leben den Folk Rock und der Rest der Instrumente macht auch alles richtig. Da dies mein erstes Treffen mit Folk Punk Rock ist fehlen mir die Vergleiche, am Besten passt Folk Rock der mit den RAMONES, THE CLASH oder STRANGLERS verheiratet wurde. Vielleicht eben gerade durch das Chaos welches SIR REG in meinen Gehörgängen anrichten macht das Album einen riesen Spaß und Lust auf mehr von der Band.

Infos

Release

01.04.2022

Laufzeit

38:14 Minuten

Label

Despotz Records/Rough Trade

Fazit
Mal etwas anderes als die gewohnte Kost, und dieses Andere kann überzeugen und macht gehörig Spaß!
12
von 15
Edelstahl