Tankard – Schwarz-weiß wie Schnee (EP)

Artist

Tankard

Albumtitel

Schwarz-weiß wie Schnee (EP)

Genre

Thrash Metal

Wie sehr Metal kann ein Fußballverein sein (und wieso merken das nicht alle)? Klingt fast nach einer wissenschaftlichen Abhandlung, aber ich habe schlagkräftige Argumente. Die Fans: Leidenschaftlich wie das südamerikanische Publikum bei Konzerten der eiserenen Jungfrauen. Das Maskottchen: Ein echtes Raubtier, dem man erst mal beibringen musste, dass im Stadion niemand getötet wird. Auch keine Tauben. Erst recht nicht über dem Familienblock. Der Präsident: Ein Freund klarer Worte und klarer Getränke. Die Hauskapelle: TANKARD.

Willkommen im Herzen von Europa. Willkommen bei Eintracht Frankfurt. Die „launische Diva“ vom Main hatte in der zurückliegenden Saison beschlossen, bei den Fans den Endorphin-Ausstoß in ungeahnte Höhen zu treiben. Ursache war der Gewinn des, vor wenigen Jahren in „Europa League“ umbenannten, UEFA-Cups. Der genialen Strategie sich einfach nicht besiegen zu lassen, musste sich unter anderem im Viertelfinale der große FC Barcelona ergeben. Fun Fact am Rande: Die Katalanen wissen jetzt zumindest, wie es sich anfühlt im eigenen Stadion ein Auswärtsspiel zu haben. Bereits vorher hatten die Fans damit begonnen, die Vereinshymne „Schwarz-Weiß wie Schnee“ textlich auf die absehbaren Gegebenheiten anzupassen. Aus „Wir holen den DFB-Pokal und werden Deutscher Meister“ wurde kurzerhand „Wir holen den U-UEFA-Cup…“. Nachdem sich dann im Finale der falsche Club aus Glasgow nach Verlängerung und Elfmeterschießen seinem Schicksal ergeben hatte, blieb TANKARD ja nichts Anderes mehr, als die Hymne entsprechend neu zu vertonen. Das Resultat liegt jetzt als EP vor. Der Titeltrack, der in seiner Hymnenhaftigkeit nur noch mit „Bohemian Rhapsody“ verglichen werden kann, liegt in der aktuellen Version als Studio- und Live-Track vor. KOMMANDO TANZBEIN machen mit ihrer Ska-Version viel richtig und dürften neben wackelnden Hüften auch für reichlich Äppler-Konsum sorgen. Den Kram, den man sich reinpfeifen muss, um die Schlager-Pop-Version von ROY HAMMER als Metalhead zu ertragen, bekommt man vermutlich im Bahnhofsviertel der Mainmetropole. Ohne wird es grausam. Beide Cover-Versionen glänzen aber mit netten Details, das muss man dann auch festhalten.

Infos

Release

12.08.2022

Laufzeit

15:54 Minuten

Label

Reaper Entertainment

Fazit
Für Fans von TANKARD sicherlich ein Kleinod und Schmuckstück für die Sammlung. Für Fans von Eintracht Frankfurt ein Pflichtkauf. Wer nichts von beidem ist, wird die Wertung nicht verstehen und ist ohnehin ein schlechter Mensch. Die Höchstnote gibt es dann nach dem Gewinn der Champions League im kommenden Sommer für die dann erneut fällige Neuauflage. FORZA SGE!
14
von 15
Geniestreich
People try to contain things by putting them into categories. I don't.