TORRENTS – DUAL FATES (EP)

Artist

Torrents

Albumtitel

Dual Fates (EP)

Genre

Progressive Post Rock

Die 2018 in Morgantown, West Virginia (mittig zwischen Washington DC und Columbus) gegründete Rockband TORRENTS erspielten sich gleich zu Beginn mit vielen Live-Gigs eine treue Anhängerschaft. Ein Jahr später veröffentlichte das Quartett um Sänger und Gitarrist Mike Lorenzen (dazu Seth Randolph an der zweiten Gitarre, Ryan Aliff am Bass und Brandon Davis an den Drums) die erste EP mit dem Namen „Totem“. Ende April 2022 stehen TORRENTS zum zweiten Mal mit einer EP an der Startlinie, dieses Mal getauft auf den Namen „Dual Fates“, fünf Songs stark bei einer Gesamtspielzeit von fast 27 Minuten. Stilistisch bieten die Amis progressiv angehauchten Post-Rock. Gesanglich ist’s bei TORRENTS Geschmackssache, wie vieles im Leben, die einen mögen die Stimme von Mr. Lorenzen, anderen ist sie zu monoton. Musikalisch ist es nicht die leichteste Kost und bedarf bei dem einen oder anderen Hörer eventuell mehrere Durchläufe, um zu gefallen. Subjektiv betrachtet überzeugen der Opener „Betrayer“ und „Dream Eternal“ am meisten, aber auch hier sollte sich jeder die knappe halbe Stunde Zeit nehmen, um „Dual Fates“ zu entdecken, ob mit oder ohne Erfolg bleibt abzuwarten.

Infos

Release

29.04.2022

Laufzeit

26:46 Minuten

Label

Eigenveröffentlichung

Fazit
Progressiver Post Rock der es einem als Zuhörer nicht leicht macht!
7
von 15
Zumutbar
The Sky is the limit!