GREY DAZE – The Phoenix

Artist

Grey Daze

Albumtitel

The Phoenix

Genre

Modern Rock / Nu Metal

GREY DAZE ist die ehemalige Band des verstorbenen LINKIN PARK Sängers Chester Bennington die von 1994-1997 existierte und zwei Alben machte. Kurz vor seinem Tod hatte Bennington sich anscheinend wieder mit der Band vereint und wollte Neuauflagen der alten Lieder veröffentlichen und die Band wiederbeleben. Nach seinem Tod nahm die Gruppe mit Zustimmung von Chesters Familie ein Album 2020 unter dem Banner „Amends“ neu auf, nun folgt „The Phoenix“ wo auch Chesters Töchter und bekannte Musiker wie Dave Navarro und Richard Patrick beteiligt sind. Ich muss gestehen ich habe wenig erwartet, wurde hier jedoch positiv überrascht! Hier läuft keine angestaubte Musik, sondern zeitloser US- Hard Rock mit starkem Gesang von Chester! Mit LINKIN PARK und ihrem  poppigen Nu Metal von damals hat das nichts zu tun! Das hier ist gitarrenorientierter manchmal auch melancholischer Hard Rock ohne elektronische Spielereien, also sehr basisch. Das macht auf der gesamten, recht kurzen Spielzeit Laune und das Werk hat keinerlei Ausfälle.

Ich gehöre jetzt nicht zu den Fans der verstorbenen Chester und mir gefallen GREY DAZE um einiges besser als die ehemalige Hauptband!

Infos

Release

01.07.2022

Laufzeit

38:38 Minuten

Label

Loma Vista Recordings / Universal Music

Fazit
Unerwartet stimmige und zeitlose Scheibe die den Sänger Chester Bennington in einem ganz anderen Umfeld präsentiert!
11
von 15
Gut
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)