EXCALIBUR – VOLANDO HACIA EL INFIERNO

Artist

EXCALIBUR

Albumtitel

Volando Havia El Infierno

Genre

Rock

Um euch gleich die Fragezeichen aus den Augen zu nehmen: Nein, bei dieser Band  EXCALIBUR handelt es sich nicht um Wiedergeburt der gleichnamigen NWOBHM-Combo gleichen Namens aus den 80ern, die haben sich ja leider Gottes längst aufgelöst.

Ich liebe Spanien! Die Sprache, die Musik, das Essen, die Menschen und auch den Wein! Ich stehe auch auf Celtic Rock und konnte mir vor fast 20 Jahren noch nicht vorstellen, dass Celtic Rock in spanischer Sprache funktionieren könnte…bis ich im Urlaub Celtas Cortas hörte und mir danach fast alle Platten dieser großartigen spanischen Band zulegte! Doch ich liebe nun mal auch Heavy Metal und konnte mir bis jetzt auch nicht vorstellen, dass True Metal in spanisch funktioniert. Doch immer schön der Reihe nach…

Das (vorzügliche) Cover-Artwork und Logo dieser spanischen Ausgabe von EXCALIBUR, die sich laut Info schon 1984 im Osten Spaniens gründeten, weisen eindeutig auf True Metal oder NWOBHM hin. Die bisherigen drei Alben wurden von der neuen Plattenfirma Fighter Records wiederveröffentlicht, jedoch erscheint jetzt mit „Volando Hacia el Infierno“, das neue, vierte Studioalbum. Doch leider ist alles andere als Metal zu hören, wobei es mich wirklich mal interessiert, wie viele Metal-Combos auf dem Erdball unter dem Namen EXCALIBUR noch so Musik machen. Naja, dass mich diese Platte in keinster Weise anspricht, liegt jedenfalls nicht an der Sprache, sondern an der Musik selbst. Ziemlich gewöhnlicher, oft mit viel zu vielen Keyboards unterlegter und unter Beteiligung einer Backgroundsängerin präsentierter Rock wird geboten, der mir ziemlich überflüssig und ja, manchmal sogar lächerlich vorkommt. Der Titel heißt übersetzt etwa „Flug In Die Hölle“ und ich frage mich ernsthaft, ob diese Combo das Alles, also Präsentation, Auftreten und ihre Mucke ansich wirklich ernst meint. Nö, das taugt in meinen Ohren noch nicht mal als Persiflage! Die Punkte gibt es dann für das Cover-Artwork, den guten Willen sowie für den spanischen Humor!

Infos

Release

22.07.2022

Laufzeit

42:20 Minuten

Label

Fighter Records

Fazit
Schein und Sein ist doch oft ein großer Unterschied!
5
von 15
Kontrovers
Die Melodie muss stimmen!