BALLS GONE WILD – Stay Wild

facebook.com/ballsgonewildband

Artist

Balls Gone Wild

Albumtitel

Stay Wild

Genre

Hard Rock

10 Jahre gibt es schon das Kölner Trio BALLS GONE WILD! Ich habe von den Hard Rockern noch nie was gehört, das neue von Martin Buchwalder top produzierte Album „Stay Wild“ ist kein Hingucker, das Artwork ist sowas von dröge, aber ein „Hinhörer“. Die Musik macht einfach Spaß und ist Hard Rock mit RotzRock Einflüssen, das Label sagt AC/DC treffen Motörhead, wobei ich noch diverse skandinavischen Acts dazu addieren würde. Die Mischung ist also nicht originell, macht aber nach der ersten Sekunde schwer Laune da gut gemacht und eingängig. Der Sänger Vince van Roth versucht nicht Brian Johnson oder Lemmy zu imitieren, sondern zieht sein eigenes Ding durch, manchmal erinnert mich das Ganze an meine Lieblinge MOTORJESUS im positiven Sinne.

Die Laufzeit ist krass, von der ein Minuten Punk Nummer „Knocked Out“ bist zum abschließenden fast epischen „Bride Of Satan“ mit sieben Minuten die sich gekonnt steigert ist fast alles an Bord. Die dritte Scheibe der Kölner ist ein gutes Riffbrett geworden was ohne Balladen daher kommt. Anchecken!

Infos

Release

22.07.2022

Laufzeit

43:53 Minuten

Label

Metalville / Rough Trade

Fazit
Ganz gute Scheibe die sicherlich live noch etwas besser als auf Konserve zündet. Lasst euch nicht vom drögen Artwork abschrecken!
11
von 15
Gut
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)