NANNA BARSLEV-LYSBAERER

Albumtitel

Lysbaerer

Label/Vertrieb

By Norse Music/Membran

Veröffentlichung

18.03.2022

Laufzeit

46:24 Minuten

Genre

Nordic Folk

Nanna Barslev ist eine Musikerin aus Dänemark, die sich ganz dem Nordic Folk verschrieben hat und in ihrer Heimatsprache singt. Ich kann leider kein Dänisch, weiß nur dass „lille øl“ übersetzt kleines Bier heißt. Aber wer bestellt von uns schon ein kleines Bier?

Nanna hat jedenfalls eine wirklich glockenklare Stimme, die perfekt zu dieser ursprünglichen, sehr ruhigen Musik mit traditionellen Instrumenten und den mystischen Geschichten passt. So erzählt sie im eröffnenden „Skjoldmoe“ von einer Schildmaid. Das ist eine Jungfrau, die sich in der nordischen Mythologie für ein Leben als Kriegerin entschieden hat. Der Titelsong heißt in etwa „Zauber gegen die Wut“ und Nanna will sich dabei gegen die Wut anderer schützen, wie sie selbst dazu sagt. Das tonangebende Instrument in den meisten ihrer Lieder ist die Davul-Trommel, die meist verschiedene Harfen, Flöten oder ein paar Saiteninstrumente rhythmisch unterstützt. Das ist für all diejenigen interessant, die sich mit Musik gerne wegträumen und auf Künstler wie Loreena McKennit oder Enya stehen, eventuell dürfen auch Fans von Celtic Folk-Kapellen wie Caipercaillie hier gerne mal reinhören. Logo, mir ist auch klar, dass Nanna Barslev Musik für ein Nischen-Publikum macht abseits von jeglicher Hard & Heavy-Norm. Aber da wir sehr gerne auch Musik aus dem Underground vorstellen, wollen wir auch dieser talentierten Musikerin mit ihrem Debütalbum eine Plattform bieten. Denn auch Nordic Folk hat eine Daseinsberechtigung, gerade in Zeiten wie diesen, wo ein wenig Zurücknahme und Entspannung wichtiger ist denn je. Und dabei ist es auch egal, ob man die Texte versteht oder nicht, oder?

Fazit
Entschleunigende Musik für die Zeit, in der wir mal Pause von allen negativen Nachrichten machen möchten.
10
von 15
Interessant
Die Melodie muss stimmen!