GREAT AMERICAN GHOST – TORTURE WORLD (EP)

Albumtitel

Torture World (EP)

Label/Vertrieb

eOne Music

Veröffentlichung

20.01.2022

Laufzeit

14:07 Minuten

Genre

Metalcore

Laut dem Promozettel standen GREAT AMERICAN GHOST schon kurz vor der Auflösung, aber dann raufte man sich doch noch einmal zusammen und knallt die EP „Torture World“ auf den Tisch. Vier Songs, sehr hasserfüllt und mit einer Menge Wut im Bauch erwarten den den geneigten Hörer.
Und so stark diese EP mit „Kingmaker“ auch anfängt, so stark fällt diese danach auch wieder ab. Der eben genannte Opener überzeugt mit starken Industrial Elementen, die Abwechslung zwischen den sich steigernden Strophen und dem schleppenden Refrain knallt richtig gut und ich muss mich hier echt zusammenreißen um nicht einen Solo Circle Pit zu starten.
Die Ernüchterung folgt dann mit den anschließenden drei Nummern „Torture World“, „Womb“ und „Death Forgives No One“. Metalcore der arg durchschnittlichen Sorte, da können weder die Breakdowns noch die kurzen Clean Gesang Passagen etwas dran ändern. Das ist zwar handwerklich alles in Ordnung, aber ständig habe ich das Gefühl das irgendwo und irgendwie schon einmal gehört zu haben.
Produktionstechnisch ist das Alles auch völlig in Ordnung, die Songs von GREAT AMERICAN GHOST knallen mit mächtig Druck aus den Boxen.
„Torture World“ hat ein starken Song, der auch etwas Innovatives bietet. Der Rest ist leider 08/15 und bedarf keines weiteren Kommentars.

Fazit
Ein positiver Rausreisser, dreimal Durchschnitt. Definitiv nichts was die Band wohl komplett widerspiegelt, von daher nur etwas für Fans.
8
von 15
Durchschnittlich
Not everyone likes Metal - Fuck them!!!