Timeless Rage – Untold

Albumtitel

Untold

Label/Vertrieb

Metalapolis Records / SPV

Veröffentlichung

26.02.2022

Laufzeit

43:44 Minuten

Genre

Symphonic / Melodic Metal

Nach der EP „Forecast“ 2012 die ich nicht kenne und einigen Umbesetzungen haben die Süddeutschen Melodic Power Metaller Timeless Rage erst jetzt mit dem wunderschön bebilderten Album „Untold“ ihr Debütalbum am Start. Auch wenn mir leicht symphonischer Metal seit Jahren oft durch Gleichförmigkeit der Bands auffällt, haben die fünf Herren plus Dame am Keyboard eine echt spannende und mitreißende Scheibe erschaffen die das Genre zwar nicht aus den Angeln hebeln wird, mich aber jederzeit unterhält.

Einen guten Anteil hat die unverbrauchte Stimme von Dark Sky Sänger Frank Breuninger der zwar in Sachen Frisur wie von einer Glam-Rock Truppe aussieht, diesem Stil hier aber jederzeit gerecht wird und 1A zu den Liedern passt.  Diese sind zu 90 % in der fünf Minuten Marke und ohne epischer Longtracks und man schafft geschickt den Spagat zwischen Bombast und Metalsound.  Da auch die Produktion stimmt, bin ich mir sicher das Timeless Rage mit dieser Scheibe einige neue Fans gewinnen werden und die vorhandenen behalten! Bisher ist das Album die Überraschung 2022 für mich gewesen.

Fazit
Tolle Melodien, kaum Kitsch, starker Gesang. Das ist ein gutes Debüt!
11
von 15
Gut
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)