Nightrage – Abyss Rising

Albumtitel

Abyss Rising

Label/Vertrieb

Despotz Records / Rough Trade

Veröffentlichung

18.02.2022

Laufzeit

38:52 Minuten

Genre

Melodic Death Metal

Nightrage, die schwedischen Melodic Deather um Bandboss und Gitarrist Marios Iliopoulos wurden 2000 gegründet, haben seit 2018 nach einigen Besetzungswechseln ein recht stabiles Line-Up und hauen meist im zwei Jahrestakt neue Alben heraus. Beim neunten (!) Langeisen „Abyss Rising“ sind es dann drei Jahre geworden, die auffälligen und gut gezeichneten, an die griechische Mythologie erinnernden Artworks sind aber immer irgendwie geblieben.

Wer auf Melodic Death Metal OHNE Keys steht und uralte In Flames Alben mag wird hier glücklich werden. Neben drei melodischen, instrumentalen Gitarrenzwischenstücken gibt es einfach guten, teils mit Heavy Metal Einschlag versehenen Melodic Death Metal mit nicht so derben Growls.

Das Album ist gut, die Unterschiede zu den Vorgängerscheiben sind minimal. Wer Nightrage mochte, wird auch hier zugreifen! Große Überraschungen sollte man als Hörer aber nicht erwarten.

Fazit
Fans klassischen Melo Death Metals made in Sweden aufgepasst!
11
von 15
Gut
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)