DIAMOND DOGS – SLAP BANG BLUE RENDEZVOUS

Albumtitel

Slap Bang Blue Rendezvous

Label/Vertrieb

Wild Kingdom Records

Veröffentlichung

21.01.2022

Laufzeit

82:42 Minuten

Genre

Rock’n’Roll

Die aus Schweden stammenden DIAMOND DOGS sind mit einem neuen Doppel Album zurück. Die reifen Jungs bestechen seit dem Debütalbum durch ihren lässigen und einzigartigen Stil aus Rock’n’Roll, ein wenig Sleaze hier und Glam da, gewürzt mit einer feinen Blues Note und der Eingängigkeit der BEATLES. Mit genau diesem lässigen Stil hat sich die Truppe eine beachtliche Fangemeinde geschaffen indem sie sich den Hintern wund rocken. Egal ob mit Piano, härter mit E-Gitarren oder sanfter mit Akustikgitarren. Oder auch allen zusammen! Ob Blues, Rock N Roll oder Hard Rock: die Jungs bringen Stimmung in die Bude und überzeugen durch ihren eigenen Stil. Vergleichen kann man den Rock am ehesten mit Partymucke aus einer Schnittmenge der QUIREBOYS, HARDCORE SUPERSTAR und THE 450S mit dem feinen Gespür eingängige Titel zu schreiben, und diese mit der richtigen Stimmung einspielen zu können. Diese positiven Eigenschaften werden durch den Einsatz von Piano, Saxofon und viel Herzblut abgerundet. Irgendwie muss ich beim Hören der DIAMOND DOGS an die beiden Filme „Hard Target“ mit Jean Claude Van Damme und „Roadhouse“ mit Patrick Swayze denken, die Jungs hätten die beiden Filme mit ihrer Musik aufgewertet, und für die richtige musikalische Untermalung gesorgt. Für alle die auf die DIAMIND DOGS können und auf eine Mischung der Vergleiche gespannt sind ist dieser Doppelpack geeignet, aber auch für diejenigen, bei denen der Spaß beim Hören im Vordergrund steht.

Fazit
Geiler Rock von einer geilen Truppe!
12
von 15
Edelstahl