URGENT – POINT OF NO RETURN

Albumtitel

Point Of No Return

Label/Vertrieb

Eigenveröffentlichung

Veröffentlichung

12.11.2021

Laufzeit

44:41 Minuten

Genre

Melodic Hard Rock

Homepage

Bei dem Bandnamen URGENT klingelt es bei mir! Sind das nicht die aus New York stammenden AOR Helden, die Mitte bis Ende der 80er Jahre zwei sehr gute Alben auf den Markt brachten? Ein Blick in die Info sagt Nein! Also mal ein wenig gegraben und ein paar Infos zusammengesucht. Hier handelt es sich um eine Gruppe aus Grenoble in Frankreich die Ende der 90er von Yvan Quiblier (Gesang) und Steff Rabilloud (Gitarren und Gesang) gegründet wurde. Das ist nun das dritte Album, die ersten beiden sind mir nicht bekannt, und hier wird flotter Melodic Hard Rock gespielt. In etwa eine Mischung aus DEF LEPPARD zu „Hysteria“ und GOTTHARD zu „Lipservice“ Zeiten. Mit melodischen Gitarren Riffs sowie Bass und Schlagzeug, die sich mit ihren Leistungen auch auf keinen Fall verstecken müssen. Die Stimme von Yvan erinnert mich irgendwie an eine Kreuzung aus EDDIE MONEY und Daniel Almqvist von AERODYNE, die sehr gut mit dem Melodic Hard Rock harmoniert. Der Akzent hält sich bei Yvan auch in erfreulichen Grenzen und ist kaum hörbar. Ab und an werden mal IRON MAIDEN mäßige Riffs angeschlagen, die einen sehr guten Kontrast darstellen. Man merkt das die Musiker schon einige Jahre an Erfahrung auf dem Buckel haben, es hört sich alles an wie ein fein reguliertes Automatik Uhrwerk von „ETA“ in der Top Ausführung. Alles richtig gemacht und im grünen Bereich! Bitte mehr davon bevor ihr in Rente geht!!

Fazit
Ein frisches Stück Rockmusik das überzeugt!
12
von 15
Edelstahl