Storm Seeker – Calm Seas Vol.1

Albumtitel

Calm Seas Vol.1

Label/Vertrieb

NoCut / SPV

Veröffentlichung

26.11.2021

Laufzeit

30:00 Minuten

Genre

Akustik-Folk / Shanty

Von der deutschen Folk-Rock/ Metal Truppe Storm Seekers habe ich noch nie wirklich was gehört! Der Name ist aber recht einprägsam und seit 2016 haben die drei Männer und zwei Frauen immerhin eine EP und zwei Alben herausgebracht. Nun ist eine mit „Calm Seas Vol.1“ eine fast schon witzig betitelte Akustikscheibe an der Reihe bei der die Band sich verdammt eingängig und massenkompatibel gibt. Auch hier gibt es das im Moment von jedem gecoverte „Wellaman“ in einer ganz zünftigen Version. Das ganze Album soll eine Mischung eigener Tracks und traditioneller Shantys im Storm Seeker Gewand sein. Damit können die Storm Seeker in jeder Kneipe, Irish Pub und Konsorten auftreten, wenn diese denn zurzeit aufhaben! Mit oft grölender Stimme und ebensolchen Chören, von den Instrumenten sehr reduziert klingt diese Scheibe sehr speziell. Fans dieser Richtung werden das sicherlich gut finden! Ich bin eher der Typ für Stromgitarren, würde aber live mir das Ganze sicherlich anhören!

Leider ist das Album recht kurz geworden, ansonsten gibt es nichts zu meckern! Ein paar Standards und Klassiker hätten aber sicher noch draufgepasst.

"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)