Barnabas Sky – Inspirations

Albumtitel

Inspirations

Label/Vertrieb

Pride & Joy / Soulfood

Veröffentlichung

19.11.2021

Laufzeit

62:30 Minuten

Genre

Hard Rock

Es ist immer Wahnsinn was jeden Monat an neuem Material auf die Hörer losgelassen wird! Dabei sind neben viel Durchschnitt auch einige Perlen. Auf den deutschen Gitarristen Markus Pfeffer (Winterland) bin ich erst letztes Jahr aufgrund seines tollen Projektes mit Carsten Schulz, Lazarus Dream gestoßen. Aber nun ist der Multiinstrumentalist unter dem Banner Barnabas Sky und der Scheibe „Inspirations“ mit einem neuen Projekt am Start das einen ähnlich biblischen Titel hat, aber mit mehreren bekannten Hard Rock und Metal Sängern aufgenommen die Pfeffer in seinem Leben inspiriert haben!

Auch wenn ich manchen der Herren nicht kenne sind Danny Vauhn (Tyketto), Zak Stevens (Savatage), Rob Rock (Impelliterri), Steve Grimmet (Grim Reaper), Jesse Damon (Silent Rage) und Danny Martinez Jr. (Guild Of Ages) ganz starke Vokalisten die alle ganz unterschiedlich tönen und auch bei den Liedern mitgeschrieben haben. Dazu gibt es noch ein Instrumental namens „Timm’s Theme“ was auf der 70er Jahre Kinder Mysterieserie „Timm Thaler“ basiert die einen krassen Soundtrack hatte.

Pfeffer kombiniert melancholischen Hard, Rock, Melodic Metal, AOR und schafft fließende Übergänge, fühlt sich nicht an Schubladen gebunden und unterhält somit auf ganzer Linie. Das ganze Album ist einfach interessant, abwechslungsreich und es gibt viel zu entdecken bei einer opulenten Laufzeit von 62 Minuten. Ich bin ja seit einigen Jahren bei solchen Projekten sehr skeptisch, aber Barnabas Sky ist eine Herzenssache die ich dem Produkt sofort anhöre und dank dem schicken Artwork auch ansehe!

Fazit
Tolle Scheibe, wenn die Qualität stimmt darf gerne ein 2. Teil folgen!
13
von 15
Hervorragend
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)