THE UNITY – The Devil You Know – Live

Albumtitel

The Devil You Know – Live

Label/Vertrieb

Steamhammer / SPV

Veröffentlichung

12.11.2021

Laufzeit

41:54 Minuten

Genre

Melodic Metal

The Unity kann man ruhig als einer der Durchstarter in Sachen Melodic Metal aus Deutschland bezeichnen, wobei das Sextett längst über den Status der Nebenspielwiese von Gamma Ray Musikern hinaus ist. Mit drei guten Alben in der Hinterhand und im Angesicht der Pandemie hat sich die Band um den stimmgewaltigen Sänger Gianbattista Manenti dazu entschlossen nun eine Livescheibe zu machen die mich schon nach dem ersten Durchlauf aufgrund der tollen Atmosphäre, Fanreaktionen und des echt klingenden Sounds einfach von vorne bis hinten Laune macht. Die Ansagen des Italieners sind oft in Englisch und der einzige Wermutstropfen ist die Tatsache, dass es kein einzelner Gig sondern ein Zusammenschnitt von Konzerten zwischen 2017 und 2020 ist mit einigen Festivals dabei und das vom dritten Album nur der Track „We Don’t Need Them Here“ an Bord ist. Aber ansonsten: TOLL! Ich wollte die Truppe ja auch unbedingt live sehen, was mir die Pandemie vergeigt hat, das hier ist ein schönes Trostpflaster. Fans der Band und Neulinge können wirklich als Zielgruppe gesehen werden. Sogar Handpuppen-Comedian Sascha Grammel ist Fan der Band und macht gar mit seinen „Viechern“ im aktuellen Clip der Truppe mit.

Wer auf klassische Livealben abfährt und keine DVD vermisst wird hier wie ich mächtig Spaß haben!

Tracklist:
01. Revenge 1:21
02. Last Betrayal 4:22
03. No Hero 6:00
04. No More Lies 5:11
05. Welcome Home 4:41
06. Firesign 5:47
07. The Storm 5:54
08. We Don´t Need Them Here 3:58
09. The Willow Tree 5:09
10. You Got Me Wrong 5:09
11. Close To Crazy 3:54
12. Never Forget 8:32

Fazit
Nach drei Alben eine tolle Livescheibe mit vielen Hits und starken Publikumsreaktionen!
12
von 15
Edelstahl
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)