Fierce Cult – Where Humanity Ends

Albumtitel

Where Humanity Ends

Label/Vertrieb

SAOL / Bertus

Veröffentlichung

01.10.2021

Laufzeit

38:54 Minuten

Genre

Death / Thrash Metal

Früher formierten die  2007 gegründeten Spanier von Fierce Cult aus Madrid unter dem Namen Seed. Jetzt hauen sie mit „Where Humanity Ends“ ein neues Death Metal Album heraus! Dieses ist handwerklich durchaus ansprechend gemacht, genauso vom Sound. Musikalisch bleibt da bei mir aber nach paar Durchläufen wenig hängen, so dass hier wieder das Prädikat ganz nett herhalten muss! Vielhörer in Sachen Death Metal Fans wird das Teil mit leichter Thrash Schlagseite vielleicht munden. Auch der thrashige Gesang ist eher Standard bei diesem Trio.

Das ist natürlich kein Schrott, aber auch nichts, was ich mir jetzt freiwillig ab und an anhören würde. Dafür gibt es zu viele Alben die ähnlich klingen.

Fazit
Gut gemachter Durchschnitt!
8
von 15
Durchschnittlich
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)