Saint City Orchestra-Unified

Albumtitel

Unified

Label/Vertrieb

36zwei Entertainment/Cargo

Veröffentlichung

17.09.2021

Laufzeit

41:54 Minuten

Genre

Irish Folk Punk

Das Saint City Orchestra stammt aus der schönen Schweiz und hat sich ganz dem Irish Folk Punk verschrieben. Die Band liebt es offensichtlich, sich Songs von anderen Bands, die meist nichts mit Irish Folk zu tun haben, vorzunehmen und in ihre Versionen umzuwandeln bzw. diese auch miteinander zu vermischen. Klingt interessant? Ist es auch, ein Konzept, was vor allem live zu funktionieren scheint. Aber es gibt natürlich auch viele, ganz eigene Songs. Ein Studioalbum („Chaos“ 2018) kam bereits dabei herum und die Gruppe begleitet Fiddlers Green bei ihrer aktuellen Europa-Tournee, was musikalisch durchaus Sinn macht, denn Tempo, Stil und Spielfreude beider Gruppen sind durchaus vergleichbar.

Nun also das zweite Album, das voll tanzbar, mit viel Esprit und Leidenschaft aus den Boxen knallt. Geige, Akkordeon, Gitarren und ein Sänger mit Stimmbändern aus Schleifpapier, viel mehr braucht es in Verbindung mit den typischen irischen Kneipen-Melodien nicht, um ein höchst unterhaltsames Album voll mit feucht-fröhlichen Gute-Laune-Songs einzutüten. Fans der guten alten Paddy Goes To Holyhead, Pogues, Tossers, den Paddyhats, Mr. Irish Bastard oder auch Fiddler`s Green wird`s mit Sicherheit gefallen. Und mehr Worte braucht es von meiner Seite aus nicht, es ist alles gesagt!

Fazit
Auch die Schweizer können Irish Folk, obwohl sie es nicht erfunden haben!
10
von 15
Interessant
Die Melodie muss stimmen!