Max And The Broadway Metal Choir – And God Gave Us Max (Re-Release)

Albumtitel

And God Gave Us Max

Label/Vertrieb

Golden Core/ZYX Music

Veröffentlichung

06.08.2021

Laufzeit

61:32 Minuten

Genre

Rocky Horror trifft Hard Rock

Für viele ist die „Rocky Horror Picture Show“ Kult, für mich eher nervig. Nun gab es wohl eine Hard Rock Scheibe namens “ And God Gave Us Max“ die mit bekannten britischen Musikern wie die gesamte Band FM, sowie Musiker von so unterschiedlichen Acts wie Angel Witch, Samson, Paul Young, Eurythmics, John Cale, Spandau Ballet, Scorched Earth, Grand Prix oder Rhabstallion. Diese Musiker unterstützen Hauptdarsteller Max Gelt (gespielt von Jeffrey Michelson) der mir gar nichts sagt! Hier wird wie bei beim Film und der „Band“ „Spinal Tap“ das Musikbiz veräppelt. Das Ganze firmiert unter dem Projektnamen Max And The Broadway Metal Choir! Also eine Art musikalische Satire mit wenig Gesang von Max und vielen gesprochenen Passagen. Ich muss öfters an Hape Kerkeling denken, wenn der Kerl dann singt. Michelson ist anscheinend auch ein bunter Vogel mit diversen sehr unterschiedlichen Jobs. Dieser Veröffentlichung die auf nur 300 Stück limitiert (vielleicht wegen den geringen Erfolgsaussichten?) spendete er satte fünf unveröffentlichte Bonustracks und zwei alternative Versionen von Albumsongs.

Gut gemacht ist die Chose, aber ich bekomme schon Puls bei der „Rocky Horror Picture Show“, auch hier bin ich irgendwann richtig genervt, was auch an den aufdringlichen Frauenchören liegen mag die zwar gut gemacht sind, aber so typisch Musical und einfach nervig für meine Ohre sind. Wer auf eine fröhliche 80er Jahre Hard Rock Musical Satire abfahren kann, vielleicht damals sich nicht getraut hat, oder es gerne obskur mag ist hier willkommen! Ich bin hier raus.
Wie immer ist die Aufmachung samt prallen Booklet top, so ist man das von Goldencore Records halt gewohnt.

"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)