The Bardogs – Southern Soul

Albumtitel

Southern Soul

Label/Vertrieb

Bad Reputation/Cargo

Veröffentlichung

04.07.2021

Laufzeit

48:26 Minuten

Genre

Blues, Southern Rock

Also, Southern Blues Rock aus Sumatra habe ich bisher auch noch nicht auf meine Ohren bekommen. Doch das Quintett The Bardogs stammt genau von der indonesischen Insel, zog aber laut Info mittlerweile weiter auf die Traum-Insel Bali, weil man von dort aus bessere Möglichkeiten sieht, die Musik in die Welt hinauszutragen. Die äußerst symphatischen Jungs (schaut mal auf der o.a. Facebook-Seite vorbei) sind schon ein paar Jahre vornehmlich live unterwegs, wobei die Gruppe zu Beginn ausschließlich Bands wie die Allman Brothers oder Led Zeppelin coverten. Doch mittlerweile schreiben sie eigene Stücke, die im abwechslungsreichen, melodischen Blues Rock zuhause sind und fanden beim kleinen französischen Label Bad Reputation Unterschlupf für ihr Debüt. Eine sehr gute Wahl, denn alle am Blues Rock interessierten Fans sollten, nein müssen bei den Bardogs unbedingt mal reinhören. Denn Frontmann Paul hat nicht nur eine sehr angenehme und weiche Stimme, sondern spielt zudem auch noch ausgezeichnet Gitarre! Hier wird nicht sinnlos drauflos geholzt, sondern mit viel Gefühl und, für einen Newcomer enormen Gespür für Atmosphäre, der am Blues und Southern Rock orientierten Musik gehuldigt! Ich kann nur inständig hoffen, dass The Bardogs zukünftig auch mal den langen Weg nach Europa zu diversen Blues-oder Nachwuchs-Festivals finden, um ein wenig Erfolg einzuheimsen. Denn das wäre nicht nur aufgrund der beiden exellenten Balladen „Reality“ (siehe auch das leider von der Bildquali nicht sehr gute Video) und „Corona“ verdient, sondern ein flotter Country-Blueser wie „Colorado“ lässt mich ebenso freudig erstaunt zurück wie dieser komplette Erstling insgesamt! Gratulation!!

Fazit
Feinster Blues Rock aus Südostasien zwingt mich zum Ziehen aller Hüte!
11
von 15
Gut
Die Melodie muss stimmen!