They Promised Me Ponies – Tales From The Past

Albumtitel

Tales From The Past

Label/Vertrieb

Horror Business Records / Recordjet

Veröffentlichung

12.12.2020

Laufzeit

39:57 Minuten

Ein Nachzügler trudelt da mit der Post von 2020 ein! Das Artwork und der Bandname They Promised Me Ponies lassen auf eine Funtruppe schließen, doch „Tales From The Past“ ist ne knochentrockene Hardcore Scheibe amerikanischer Prägung! Erst 2015 im Großraum Dortmund gegründet. Nach einer EP hauen die seit gut 20  Jahren in der Hardcoreszene aktiven Musiker eine Scheibe mit Biss und Können heraus. Die Produktion drückt, die Gangshouts sitzen, der Sänger hat eine genretypische Brüllstimme. Hier passt wirklich alles.  Was mich etwas stört ist die fehlende eigene Note, die Jungs klingen halt nach Hardcore, Bands wie Madball ploppen in meinem Gehirn sofort auf, wobei diese natürlich etwas mehr die Ohrwürmer im Sortiment haben.  Dafür haben They Promised Me Ponies mit 40 Minuten und 15 Tracks eine verdammt lange Scheibe für dieses Genre aufgenommen und wirkliche Stinker haben sie nicht an Bord!

Fazit
Gutklassige Hardcore Scheibe aus Deutschland für Fans des metallischen Hardcores ohne Metalcoreschlagseite!
10
von 15
Interessant
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)