DOZER – VULTURES (EP)

Albumtitel

Vultures (EP)

Label/Vertrieb

Heavy Psych Sounds Records

Veröffentlichung

12.02.2021

Laufzeit

30:59 Minuten

Bei der EP „Vultures“ der Schweden von DOZER handelt es sich um Material, dass zwischen 2004 und 2005 geschrieben und gedeichselt wurde, und dass später in der Scheibe „Through The Eyes Of Heathens“ mündete. Diese sechs Songs wurde 2013 auch schon einmal digital veröffentlicht, nun gibt es die Tracks auch auf CD und Vinyl. Obendrauf hat man sich nicht lumpen lassen und als Bonus noch die Cover Version „Vinegar Fly“ von SUNRIDE draufgepackt. Wer DOZER noch nicht kennt dem seit hiermit gesagt, dass die vier Skandinavier sich dem Stoner Rock verschrieben haben. Die Stücke kommen knochentrocken aus den Boxen, dafür aber mit verdammt viel Groove und richtig guten Riffs. Der Opener „The Blood Is Cold“ ist da ein sehr schönes Beispiel und holt mich als Zuhörer auch sofort ab. Gedanken an die Legende KYUSS werden umgehend erweckt. Auch bei DOZER handelt es sich um eine Kapelle, die auf der einen Seite von dem verdammt guten Gesang ihres Frontmanns lebt (hier Frederik Nordin), und sich auf der anderen Seite eine sehr gute Musiker Achse leistet.
Der zweite Song „The Impostor“ kann da allerdings nicht ganz mithalten, hier driften mir DOZER zu sehr ins psychedelische ab und zerren ein wenig an meinen Nerven. Auch „Head Ghosts“ zieht sich ein wenig, wohin „Last Prediction“ und „Vultures“ richtig knallen. „To The Fallen“ mit seinem sehr langsamen Tempo ist eigentlich der perfekte Abschluss, zumindest für das eigene Material von DOZER auf „Vultures“. Aber die Cover Version „Vinegar Fly“ ist ebenfalls gut umgesetzt, kommt recht rockig daher und kann bestens unterhalten.
Wie es sich für diese Musikrichtung gehört ist die Produktion recht erdig und trocken ausgefallen, kommt aber immer noch mit gutem Druck aus den Boxen.
Es ist nicht alles Gold was glänzt auf dieser EP, aber die Mehrheit der Songs macht richtig Bock. Und gerade für Neugierige, die die Band noch nicht kennen, lohnt sich diese Anschaffung auf alle Fälle.

Fazit
Starke Stoner Rock Scheibe mit nur kleineren Ausfällen!
11
von 15
Gut
Not everyone likes Metal - Fuck them!!!