DARK ZODIAC – OPHIUCHUS

Albumtitel

Ophiuchus

Label/Vertrieb

Eigenveröffentlichung

Veröffentlichung

30.01.2021

Laufzeit

48:14 Minuten

DARK ZODIAC aus Baden-Württemberg sind schon seit gut 10 Jahren in der Szene unterwegs, haben bereits zwei Alben veröffentlicht und schon mit so einigen größeren Bands die Bühne geteilt. Seit 2020 hat man nun wieder Material geschrieben und zusammen geschraubt, das nun auf der neuen Scheibe „Ophiuchus“ veröffentlicht wird. Den Zuhörer erwartet eine abwechslungsreiche Mischung aus Death und Thrash Metal, den ich so in dieser Form auch schon seit einiger Zeit nicht mehr gehört habe. Frontfrau Simone growlt sich die Seele aus dem Leib, kann aber auch mit flüsternden Parts und Pig Squeals aufwarten. Bass und Schlagzeug bilden eine solide Einheit, wobei ich den Tieftöner das ein oder andere Mal etwas zu präsent empfinde. Die Gitarren obendrauf machen ebenfalls einen guten Job und kommen mit griffigen Melodien und Riffs daher. Alles toppi oder was? Nicht ganz, denn so sehr ich Abwechslung schätze, DARK ZODIAC übertreiben es bei einige Songs für meinen Geschmack. Noch eine Wendung, noch ein Break, noch eine Geschwindigkeitsvariation….das hat alles einen gewissen Unterhaltungswert und zeugt auch von dem musikalischen Können der Musiker, keine Frage. Darunter leidet aber ein wenig die Eingängigkeit der einzelnen Tracks. Selbst der mit einem Augenzwinkern aufgenommene Song „Humor“, der ohne Zweifel den Fun des Quintetts bei den Aufnahmen dokumentiert, geht am Ende zu lang und nimmt sich selbst den Spaßfaktor ein wenig.
Ansonsten gibt es nichts zu meckern. Die Band hat alles in Eigenregie gemacht, und „Ophiuchus“ brauch sich von der Produktion her vor keinen anderen Scheiben verstecken. Die Stücke knallen amtlich aus den Boxen und regen die Nackenmuskulatur zur Bewegung an, aber eben nicht durchgehend. DARK ZODIAC haben Potential und machen vieles richtig, hier und da sollten sie aber auch einfach mal auf den Punkt kommen und es dann dabei belassen.

Fazit
Wer seinen Death/Thrash Metal sehr abwechslungsreich mag liegt hier genau richtig! Wer es eher gradlinig mag wird mit "Ophiuchus" aber seine Probleme haben.
10
von 15
Interessant
Not everyone likes Metal - Fuck them!!!