GONE IS GONE – IF EVERYTHING HAPPENS FOR A REASON…THEN NOTHING REALLY MATTERS AT ALL

Albumtitel

If Everything Happens For A Reason…Then Nothing Really Matters At All

Label/Vertrieb

Cloudshill/ADA / Warner

Veröffentlichung

04.12.2020

Laufzeit

40:38 Minuten

Nur weil die Mitglieder einer sogenannten „Super Group“ bekannt sind und mit ihren Stamm Bands gute Mucke abliefern, muss der Umkehrschluss nicht sein, dass wenn man drei oder vier Nasen nimmt und in ein Studio einsperrt das nächste musikalische Wunderwerk entsteht dass die Welt verändert. Das ging schon öfter in die Hose als man im ersten Moment denk. Hinter dem Banner GONE IS GONE stehen Troy Sanders (MASTODON), Tony Hajjar (AT THE DRIVE-IN), Troy Van Leeuwen (QUEENS OF THE STONE AGE) sowie Mike Zarin, der ursprünglich mal Soundtracks für Trailer und Videospiele zusammenschraubte. Somit ist die Frage „Wer?“ geklärt. Die Frage „Was?“ ist da schon bedeutend schwieriger, denn der Sound von GONE IS GONE hat wirklich nichts mit den oben genannten Bands zu tun. Eine Gitarre ist da eher selten zu vernehmen, und der Sound wird von Bass, Schlagzeug sowie elektronischen Klängen getragen, die sehr atmosphärisch ausgefallen sind. Die Stimme von Troy Sanders ist auch sehr abwechslungsreich, zwischen Singen wird auch mal Geflüstert, Gewispert oder Gesprochen.
GONE IS GONE halten sich nicht wirklich an die Rahmenbedingungen der klassischen Songstruktur, was im ersten Moment etwas anstrengend oder sogar progressiv klingt. Aber im Laufe des Albums nimmt einen die Atmosphäre immer mehr gefangen, und vieles ergibt plötzlich einen Sinn was im ersten Moment noch verschroben oder halb-fertig klang.
Albumtitel und Cover geben eigentlich schon klar die Richtung vor, ein richtiges Genre kann ich nicht benennen da mir keins einfällt.
Man muss schon richtig Bock auf so einen „Trip“ haben, dann kann man mit diesem Album viel Spaß haben und eine Menge entdecken.

Fazit
Nur für musikalische Freidenker, denn mit Metal hat das hier sehr wenig zu tun!
10
von 15
Interessant
Not everyone likes Metal - Fuck them!!!