Follow the Money – Staffel 3

Titel

Follow the Money – Staffel 3

Produktion/Vertrieb

Edel Germany GmbH

Veröffentlichung

03.09.2020

Laufzeit

575:00 Minuten

Bereits 2016 entstand die erste Staffel zur Krimiserie “Follow the Money” aus Dänemark, die nun bereits mit Staffel 3 in den Regalen steht. Hat sich Alf Rybjerg in der ersten Season noch mit Mord und Wirtschaftskriminalität bei einer Firma für Windenergie herumschlagen müssen, führte ihn die zweite Staffel dann zu Peer to Peer Kreditbetrug in Banken, und schlug dabei auch einen Bogen zur vorigen Staffel. Nun ist Alf Rybjerg zurück als Leiter für die Spezialabteilung Wirtschaftskriminalität in Kopenhagen. Diesmal stößt er bei der Verhaftung eines Dealers auf die Leichen von acht Rumänen, anscheinend alles vermögende Firmeninhaber. Bei seinen Ermittlungen finden er und sein Team heraus, dass die Lagerräume von einem Spanier angemietet wurden, jedoch ist nicht mehr als der Name Marco bekannt. Für eben jenen Marco arbeitet in Kopenhagen auch der Kriminelle Nicky, der den Absatzmarkt für Haschisch dort ausbauen soll, und zeitgleich eine Möglichkeit zur Geldwäsche sucht. Dies bringt wiederum die Bankangestellte Anna auf den Plan, und nach und nach wird sich die Geschichte dieser Personen miteinander verstricken.

Dies ist natürlich nicht alles, was uns die zehn Folgen aus “Follow the Money” Staffel 3 bringen werden, denn es gibt jede Menge Nebenschauplätze, und auch Verbindungen zu den beiden vorigen Staffeln werden wieder aufgenommen. Was definitiv auffällt ist, dass sich die Drehbuchschreiber viel Mühe für Details gegeben haben, und die Figuren alles andere als schwarz-weiß gezeichnet werden. Ob das nun der Polizist, der Kriminelle oder die Staatsanwältin ist, hier geht es menschlich zu, mit allen Fehlern und Schwächen. Das fließt auch in die Glaubwürdigkeit der ganzen Geschichte mit ein, und die Inszenierung legt genau an den richtigen Stellen Tempo an, oder nimmt es passend heraus. Man merkt bereits an den treff- und stilsicher inszenierten, verschiedenen Intros jeder Folge, dass hier Wert auf Anspruch und gute Unterhaltung gelegt wurde. Wem die Serie bisher gefiel, der sollte sich schnellstmöglich “Follow the Money” Staffel 3 ansehen, für mich persönlich die bisher beste Staffel. Bleibt nur abzuwarten, ob sich das Gerücht bestätigt, dass dies die letzte Staffel sein wird.

Fazit
Endlich Staffel 3 der hochwertigen Krimiserie aus Dänemark!
12
von 15
Edelstahl
...