Heathen – Empire Of The Blind

Albumtitel

Empire Of The Blind

Label/Vertrieb

Nuclear Blast / Warner

Veröffentlichung

18.09.2020

Laufzeit

47:35 Minuten

10 Jahre sind seit dem letzten Geniestreich der Bay Area Melodic-Thrasher Heathen, „The Evolution Of Chaos“ vergangen! Nun endlich kommt das auch wegen der Covid 19 Krise noch mal verschobene vierte Studioalbum „Empire Of The Blind“.

Das Teil ist Heathen pur, ein klassisches, zeitloses Werk das auch vor 10 oder 20 Jahren hätte erschienen sein können, jedoch mit einer topaktuellen Produktion. Das apokalyptische Artwork passt perfekt zu den Liedern und unserer Zeit. Neu an Bord ist die Rhythmussektion, alte Bekannte sind Sänger David White, Gitarrist Lee Altus (auch Exodus) und Songwriter des kompletten Albums Gitarrist Kragen Lum. Dieser hat eine spannende, melodische, aber auch thrashige Scheibe geschrieben die dank eines melodisch agierenden Frontmannes wie David White anders klingt. White hebt sich von den vielen brüllenden Thrash Frontmännern positiv ab. White kann auch aggressiv singen, agiert aber eher in der Art eines klassischen Metalsängers. Ausgestattet mit einem klassischen Intro und Outro, sowie manchmal aufblitzenden Power Metal Vibes die an alte Iced Earth Schoten erinnert, liegen Heathen weit vorne was qualitativen Metal betrifft, hoffen wir nur, dass die Band mit der nächsten Scheibe um einiges schneller in Sachen Veröffentlichung sein wird!

Fazit
Super Albumcomeback einer Kultband mit wenigen Veröffentlichungen!
13
von 15
Hervorragend
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)