It’s A Lie – Lilith

Albumtitel

Lilith

Label/Vertrieb

ROAR / Soulfood

 

Veröffentlichung

18.09.2020

Laufzeit

45:09 Minuten

Giorgia Colleluori ist eine italienische, recht neue Sängerin im Rockzirkus die bisher schon einiges geschafft hat, sie singt beim jährlich tourenden Rock Meets Classic Ensemble und ist von Mat Sinner zur Co-Sängerin seiner Band Sinner erkoren worden.

Dazu hat die Dame mit einigen Landsmänner und kompositorischer Schützenhilfe von Ziehvater Mat das Album „Lilith“ der Band It’s A Lie aus dem Boden gestampft und dabei noch bekannte und tolle Gastmusiker wie Jorn Viggo Lofstad (Pagan’s Mind, Jorn), Alex Beyrodt,(Primal Fear, Voodoo Circle) und natürlich Mat Sinner (Primal Fear) an Bord gehabt. Herr Sünder singt mit der äußerst stimmgewaltigen Frontfrau dann noch bei einem Track ein cooles Duett. Musikalisch geben die gut produzierten Südeuropäer hier klassischen Hard Rock mit leichter Melodic Metal Schlagseite zum Besten. Keys und Bombast gibt es hier zur allgemeinen Abwechslung mal nicht! Das Werk ist gut gemacht, macht Spaß, aber am Ende fehlt dann doch das gewisse Etwas für die ganz gute Scheibe. Die 1000. “Barracuda” Coverversion hätte ich nicht gebraucht, ist aber natürlich top umgesetzt.

Sicherlich haben solche Musiker mit dieser Rückendeckung keinen Schrott gemacht, auch keine Ausfälle, aber die richtigen Hits bis auf das Duett habe ich trotz aller Klasse nicht finden können!

Fazit
Eine gutklassige Scheibe welche sich auf der gesamten Laufzeit keine Blöße gibt!
10
von 15
Interessant
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)