Astra – Lost in Space Vol. 1 (Blu-ray)

Titel

Astra – Lost in Space Vol. 1 (Blu-ray)

Produktion/Vertrieb

LEONINE

Veröffentlichung

24.07.2018

Laufzeit

166:00 Minuten

Animeserien mit Mangavorlage sind in Asien nun wirklich keine Seltenheit mehr, da man hierzulande in der Regel die Vorlagen nicht so auf dem Schirm hat, kann man zur Umsetzung meist wenig sagen. Dennoch ist es natürlich immer ein Überraschungspaket, ob die Serien den Zuschauer packen können, so auch bei Vol. 1 der Animeserie “Astra – Lost in Space”, deren erste sechs Folgen nun hierzulande erhältlich sind (den Rest der Geschichte gibt es dann in Vol. 2). Die Handlung katapultiert uns in das ferne Jahr 2063, in dem Reisen in den Weltraum etwas völlig alltägliches geworden sind. So ist es denn nun auch normal, dass eine Klassenfahrt mal nicht ins Landschulheim, sondern eben in galaktische Fernen führt. Neun Schüler der Caird-Oberschule befinden sich auf eben einer solchen Klassenfahrt, und sollen fünf Tage lang auf dem Planeten McPa verweilen. Dort angekommen werden sie just von einer Sphäre 5012 Lichtjahre von ihrem Heimatplaneten weggebeamt, und finden dort ein verlassenes Raumschiff vor. Da ihre Nahrungsmittel knapp sind, müssen sie fortan von Planet zu Planet hoppen, Abenteuer bestehen, und alles geben um zurück nach Hause zu kommen.

Diese Science-Fiction Geschichte weiß durchaus zu überzeugen! Die Grundhandlung ist schnell erzählt, allerdings entwickelt sich das Ganze erst nach und nach, weil hier viel Wert auf die völlig unterschiedlichen Charaktere gelegt wurde, die sich im Laufe der Handlung beweisen müssen. Jeder hat andere Züge, und man muss als Team agieren um alles meistern zu können. Dabei birgt “Astra – Lost in Space” Vol. 1 durchaus einiges mehr als nur Sci-Fi Elemente! Der Humor kommt nicht zu kurz, es wird auch gerne mal spannend, und alle Figuren kommen gleichsam zur Geltung, niemand steht im Vordergrund. Die kompletten Hintergründe der Story entfalten sich erst in Vol. 2, womit man hier aber schonmal gut angefüttert ist, und auf die Auflösung gespannt sein darf. Die Serie ist sehr ansprechend gezeichnet, gerade auch im Szenenwechsel der verschiedenen Planeten, welche die Gruppe besucht, die Synchro ist wertig gemacht, und auch der Soundtrack passt. Für Anime-Fans also ein gefundenes Fressen, welches definitiv einen Blick wert ist! Bild- und Tonqualität sind gut, in den Extras finden sich einige Trailer.

Fazit
Ansprechende Sci-Fi Unterhaltung aus der Welt der Anime
11
von 15
Gut
...