Silius – Worship To Extinction

Albumtitel

Worship To Extinction

Label/Vertrieb

ROAR / Soulfood

Veröffentlichung

28.08.2020

Laufzeit

44:31 Minuten

Silius aus Österreich spielen knallharten Thrash der stark nach amerikanischen Bands klingt. Ich bin nach dem ersten Durchlauf schon richtig baff wie geil die Scheibe klingt! Das zweite Album “Worship To Extinction” ist echt ein Brett geworden, schön aggressiv, trotzdem irgendwie melodisch, eine Produktion die nicht superkünstlich klingt und ein Sänger mit Aggression und Ausdruck. So muss das sein! Die 2014 gegründeten Silius erfinden das Genre nicht neu, haben sicherlich jede Menge hörbarer Einflüsse in ihre 11 Lieder verpackt, aber lassen mich als Hörer aber auch Spaß an der Musik haben! Das geht direkt ins Blut und ich kann mir vorstellen, dass Silius live mächtig die Kuh fliegen lassen. Alle Lieder bis auf den letzten Track “Drowning” sind mit drei und vier Minuten recht kompakt und kommen immer auf den Punkt, davon profitiert das ganze Album.
Die Musiker sind auf einem guten Weg, das Album müsste jedem Thrash und Heavy Metal Fan gefallen.

Fazit
Zeitloser Thrash-Spaß mit Stil!
11
von 15
Gut
"Ein Gitarrenriff sollte nie länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen.“ Lemmy Kilmister (Motörhead)